| | Kommentieren

Showbühne Musical “Moggelguntia” ab 22. September im Frankfurter Hof

Mit großem Orchester, Chor und einem schwungvollen Ensemble tritt die Showbühne Mainz eine humorvolle Zeitreise durch die Geschichte der nicht ganz so fiktiven Stadt „Moggelguntia“ an. Ein historisches Musical. Die Premiere findet am 22.9. (20 Uhr) im Frankfurter Hofstatt. Zwei weitere Aufführungen gibt es am 29. und 30. September im Naturhistorischen Museum.Als Heldrusius mit seinen Legionellen vor den Toren von Moggelguntia stand, hatte er nicht nur die Zivilisation, sondern auch jede Menge Weinum im Gepäck. Von da an brauchten die Bewohner kein vergorenes Brotwasser mehr, um in der schönsten Stadt am Rhein dem elften Gebot ihres Gottes Mogglon zu folgen. „Findet den heiligen Strahl!“ lautete die Aufgabe dieser liebenswerten Menschen. Und so fragten sie alle Fremden, die da kamen und gingen. Sie bauten einen riesigen Döm und erfanden den Buch-Drück mit beweglichen Blättern.

Von den Römlern bis zu den Schwedelöden und Franzonsen. Alle kamen und gingen. Nur bei den Hesslichen von der Ebsch-Seit wurde es ihnen zu blöd. Und so suchten und lebten die tapferen Moggelguntier weiter mit Wacker, Wedel und Weinum in der schönsten Stadt am Rhein. Ob sie den heiligen Strahl jemals gefunden haben?

Premiere im Frankfurter Hof am 22. September. Beginn um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Tickets für 24,50 Euro im Vorverkauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.