| | Kommentare deaktiviert für “Shorts at Moonlight” Kurzfilm-Festival in Rhein Main ab dem 17. Juli

“Shorts at Moonlight” Kurzfilm-Festival in Rhein Main ab dem 17. Juli

DCF 1.0

Laue Sommernächte, romantische Schlosskulisse und ein abwechslungsreiches Programm: Das sind die Zutaten, mit denen Shorts at Moonlight zum beliebtesten Open Air Kurzfilm-Festival Deutschlands wurde. Was vor elf Jahren ganz klein in Hofheim bei Frankfurt am Main begann, lockte im vergangenen Jahr über 9.000 Zuschauer an.Shorts at Moonlight bietet 19 Filmabende mit jeweils wechselndem Programm in Frankfurt-Höchst, Hofheim am Taunus und Mainz. Gezeigt werden über 100 Filme, die das Sichtungskomitee um Festival-Leiterin Gudrun Winter persönlich ausgewählt hat – darunter auch prominent besetzte Werke, in denen Schauspieler wie Anke Engelke, Jasmin Tabatabai, Diether Krebs, Ralf Richter oder Berlinale-Gewinner Fatih Akin zu sehen sind.

Für “Lokalkolorit” sorgen Badesalz (Henni Nachtsheim) und Mundstuhl (Lars Niedereichholz) – vereint im gleichnamigen Film. In “Alles Super!” (Festival-Erstaufführung) spielt Martin Brambach mit, der schon in den zwei Oscar-Gewinnerfilmen “Das Leben der Anderen” und “Die Fälscher” zu sehen war.

Termine:
Frankfurt-Höchst (Höchster Schloss): 17. – 21. Juli und 24. – 27. Juli 2013
Hofheim am Taunus (Altes Wasserschloss): 31. Juli – 4. August 2013
Mainz (Kurfürstliches Schloss): 7. – 11. August 2013

Das Festivalticket kostet 20 Euro und berechtigt zum Eintritt an allen Tagen. Das Tagesticket ist für acht Euro zu haben. Alle Tickets und das komplette Programm gibt’s hier! Der Einlass ist immer um 20 Uhr, die Filmvorführung beginnt ab Einbruch der Dunkelheit. Sollte das Wetter doch mal nicht mitspielen, findet die Vorführung im Filmzelt statt.