| | Kommentare deaktiviert für SCHWABENSTREICH: Demokratie beschützen einfach gemacht

SCHWABENSTREICH: Demokratie beschützen einfach gemacht

ACHTUNG, ES GEHT HIER NICHT UM EINEN BAHNHOF:

Wenn Stuttgart 21 durchgeht, haben die Menschen in Deutschland gezeigt, daß man mit ihnen machen kann, was immer man will.

Unterstützung für die Bürger von Stuttgart jetzt aus ganz Deutschland.

Die Geschehnisse in Stuttgart sind ein Paradebeispiel für den Versuch, die Demokratie mit ihren eigenen Mitteln zur Strecke zu bringen.

Da selbst 100.000 demonstrierende Stuttgarter offenbar nicht ausreichen, um den baden-württembergischen Ministerpräsidenten zur Vernunft zu bringen, wird jetzt ganz Deutschland helfen.

Ab sofort werden Menschen in ganz Deutschland JEDEN TAG UM 19 UHR den Protest gegen das schwachsinnige Prestigeprojekt “Stuttgart 21” unterstützen.

Wir beginnen heute am 3. Oktober um Punkt 19 Uhr mit dem so genannten “Schwabenstreich”.

Wer noch nicht weiß, was das ist:

Man nehme eine Trillerpfeife oder eine Bratpfanne oder einen Kochtopf samt Kochlöffel oder eine Autohupe und mache – egal wo man ist – von 19:00 bis 19:01 Uhr für eine Minute lang so viel Krach wie möglich. Anschließend führe man seine vorherige Tätigkeit fort.

Es geht hier nicht um einen Bahnhof, es geht um den Geist der Demokratie.