| | Kommentieren

Schmetterling-Ausstellung „Alter Falter“ am Forsthaus Ober-Olm

Im Ober-Olmer Wald wurden schon mehr als 300 verschiedene Schmetterlingsarten gefunden. Dieser Artenfülle können sich Waldbesucher in den nächsten Monaten annähern. Landesforsten möchte für dieses Kleinod vor den Toren der Landeshauptstadt begeistern und für einen umsichtigen Umgang mit Naturschätzen werben. Die Ausstellung wurde vom Forstamt Rheinhessen in Kooperation mit der Stiftung Natur und Umwelt konzipiert und mit Exponaten des Naturhistorischen Museums Mainz bereichert. Die Ausstellung dauert vom 24. Mai bis 24. Oktober.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.