| | Kommentare deaktiviert für Rouven Schröder übernimmt Mainz 05 als neuer Sportdirektor

Rouven Schröder übernimmt Mainz 05 als neuer Sportdirektor

schroeder

Rouven Schröder ist ab sofort der neue Sportdirektor des 1. FSV Mainz 05. Der 40-Jährige hat mit dem Abschied von Manager Christian Heidel zum Liga-Konkurrenten FC Schalke 04 die sportliche Führungsrolle beim Fußball-Bundesligisten übernommen. Schröder, der über einen Vertrag bis Juni 2019 verfügt, präsentierte sich heute im Rahmen einer Pressekonferenz in der Coface Arena erstmals in seiner neuen Rolle. Er rückt bis zum Zeitpunkt einer offiziellen Wahl durch die Mitgliederversammlung kommissarisch in den Vereinsvorstand auf. Seinen Sitz im Vorstand hatte Christian Heidel zuvor am Pfingstsonntag nach 24 Jahren bei Mainz 05 niedergelegt.

„Wir haben für die Rolle des Sportdirektors und damit sportlich Verantwortlichen in Rouven Schröder frühzeitig einen Nachfolger für Christian Heidel gefunden, der mit seinen fachlichen Qualitäten und seinem Netzwerk unseren eingeschlagenen Weg fortsetzen wird. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft“, sagt Harald Strutz, Präsident des 1. FSV Mainz 05. „Unsere Priorität lag auf einem reibungslosen Übergang gerade auch in den gemeinsamen Planungen mit Trainer Martin Schmidt für die kommende Saison. Rouven Schröder hat sich seit Anfang April eingearbeitet und kann seine Aufgabe nahtlos nun auch in offizieller Verantwortung übernehmen.“

Rouven Schröder sagt: „Ich persönlich verbinde mit dem Wechsel zu Mainz 05 einen Schritt in die Verantwortung für den kompletten sportlichen Bereich bei einem hervorragend geführten Verein mit einer sehr positiven Ausstrahlung und einem tollen Umfeld. Hier kann ich mit meinen Ideen, mit großer Leidenschaft und gemeinsam in einem guten, ehrgeizigen Team die einzigartige Geschichte des Vereins fortführen. Ich bin hier mit großer Offenheit empfangen worden und habe in den vergangenen Wochen den Verein durch viele Gespräche schon sehr gut kennengelernt. Gefühlt bin ich längst angekommen, ich freue mich nun, Mainz 05 auch offiziell repräsentieren zu dürfen.“

Als neuer Teammanager rückt Darius Salbert in das Funktionsteam der Profis auf. Der 34-Jährige, der bereits seit 13 Jahren in gleicher Funktion die in der dritten Liga spielende U23 des 1. FSV Mainz 05 betreut, fungiert künftig als Bindeglied zwischen Mannschaft, Trainerteam und Verein.

Rouven Schröder

*18. Oktober 1975 in Arnsberg

Stationen als Spieler:

VfL Bochum (1999 – 2002 und 2007 – 2009) MSV Duisburg (2002 – 2004) VfB Lübeck (2004 – 2007, 2010)

8 Spiele in der Bundesliga, 48 in der 2. Bundesliga, 192 in der 3. Liga

Stationen als Funktionär:
1. FC Nürnberg (2010 – 2012, Videoanalyst Profis/Scout) SpVgg Greuther Fürth (2012 – 1/2013, Koordinator Lizenzmannschaft) SpVgg Greuther Fürth (1/2013 – 2014, Sportlicher Leiter) SV Werder Bremen (2014 – 3/2016, Direktor Profi-Fußball und Scouting)

Foto: Sebastian Stenzel