| | Kommentieren

Rheinallee Baustelle wandert gen City: Fertigstellung im Oktober

Die Baustelle der Mainzer Netze GmbH in der Rheinallee geht in den dritten Bauabschnitt über. Nach der Verlegung von 300 Metern Hochspannungs-Leerrohrtrasse, 120 Metern Gas- und Wasserleitungen und 150 Metern Strom- und Kommunikations-Trassen wird der nächste Bauabschnitt die viel frequentierte Kreuzung Rheinallee / Frauenlobstraße betreffen. Die Bauarbeiten ziehen sich bis in den Oktober hinein.


Für die nächsten geplanten umfangreichen Leitungsverlegungen wird der rheinseitige Kreuzungsbereich der Frauenlobstraße (stadtauswärts) ab dem 18. Juli vollgesperrt werden. Damit soll das Zeitfenster der Sommerferien genutzt werden. Nach den Sommerferien ist im September geplant, die Ausfahrt aus der Frauenlobstraße in die Rheinallee wieder zu öffnen, um Restarbeiten auszuführen.

Der Verkehr auf der Rheinallee wird weiterhin mit je einer Spur in jede Fahrtrichtung aufrechterhalten.

Allerdings wird teilweise das Abbiegen in die Frauenlobstraße entfallen. Stadtauswärts wird das Linksabbiegen in die Frauenlobstraße entfallen. Verkehrsteilnehmer mit Ziel Neustadt werden gebeten, bereits vorab über die Kaiserstraße / Raimundistraße in die Neustadt zu fahren oder die Abbiegemöglichkeit via Umleitung über die Josefsstraße zu nutzen. Verkehrsteilnehmer stadtauswärts mit Ziel in Richtung Hafenstraße /Taunusstraße können ebenfalls bereits an der Kaiserstraße rechts abbiegen oder später an der Kunsthalle/Am Zollhafen rechts abbiegen.
Verkehrsteilnehmer stadteinwärts kommend können nicht Linksabbiegen in die Frauenlobstraße und werden gebeten, bereits vorab an der Kunsthalle/Am Zollhafen links abzubiegen. Alternativ ist auch eine Umfahrung via Umleitung über die Kaiserstraße/ Kaisertor möglich. Für Fußgänger und Radfahrer sind entsprechende Umleitungen eingerichtet.

Die Fahrbahn Rheinallee stadtauswärts im Bereich des ersten Bauabschnittes zwischen Kunsthalle und Grüner Brücke wird zeitnah wieder freigegeben, so dass an dieser Ampelkreuzung bald wieder alle vier Fahrspuren zur Verfügung stehen werden.

Die Bauarbeiten im Zweiten Bauabschnitt zwischen Grüner Brücke und Frauenlobstraße werden noch bis etwa Oktober andauern.

Die Mainzer Netze bitten um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.