| | Kommentieren

Radentwicklungsplan für Mainz auf „Mapathon“ vorgestellt

Ein sicheres und komfortables Radwegenetz für Menschen aller Altersstufen soll in Mainz erstellt werden. Das neue Netz aus Strecken zur Stadtmitte wie auch Ringverbindungen zwischen den Stadtteilen enthält insgesamt 17 Verbindungen: http://mapathon.adfc-mainz.de/. Rolf Pinckert, ADFC Mainz Bingen: „Es war eine rundum wirklich gute Veranstaltung mit dem Oberbürgermeister und der Verkehrsdezernentin. Wir haben den Eindruck, dass Mainz mit der nun zugesagten Umsetzung des gesamthaften Mapathon Radnetzes, das Rad angemessen berücksichtigen wird. Dies durchaus zum Nutzen aller Verkehrsteilnehmer, egal ob zu Fuß, mit dem ÖPNV, mit dem Auto oder auf dem Rad.“
Carola Kühne, NABU Mainz und Umgebung, fasst wie folgt zusammen: Wir freuen uns, dass die engagierte Arbeit für das Mapathon durch die Stadt Anerkennung gefunden hat und hoffen, dass möglichst viel von den guten Vorschlägen aufgegriffen wird, damit in Mainz ein möglichst zusammenhängendes Fahrradverkehrsnetz entsteht, in dem es sich gut und sicher radeln lässt“.

Die Vertreter des Mainzer Radfahrforum bedanken sich ausdrücklich bei allen Bürgern, die an der Online-Bürgerbeteiligung teilgenommen haben sowie im Anschuss weitere wertvolle Hinweise lieferten. „Jetzt geht es in die Umsetzung, Herr Ebling, so Rolf Pinckert, ADFC Mainz-Bingen und Carola Kühne, NABU Mainz und Umgebung, die Mainzer Bürger/innen erwarten Ergebnisse“.
Um Mainz zur Fahrradstadt zu machen, haben sich zum Start sieben Mainzer Verkehrs- und Umweltorganisationen zum Mainzer Radfahrforum zusammengefunden. Mit dabei sind die Verkehrsverbünde: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) Mainz-Bingen e.V. und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) Kreisverband Rheinhessen e.V., die Umweltorganisationen Bund für Umwelt, Naturschutz Deutschland (BUND) Mainz-Stadt, Greenpeace Mainz-Wiesbaden, der NABU – Naturschutzbund Mainz und Umgebung e.V., Parents for Future und Scientists4Future.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.