| | Kommentare deaktiviert für Protestival des Inter1 vom 27. – 29. März

Protestival des Inter1 vom 27. – 29. März

inter1

Die Bewohner des legendären Studentenwohnheims Inter1 protestieren mit einem dreitägigen Festival gegen seine Schließung. Der Freitag ist kulturell ausgestaltet, startend mit einem Familienfest, gefolgt von einer Podiumsdiskussion mit Mitgliedern des Landtages und studentischen Vertretern, Thema “Wohnen in Mainz”. Ab 19 Uhr beginnt das Highlight des Freitags, das erste kleine Kurzfilmfestival Rhein Main. Um circa 23 Uhr werden Publikumspreise verliehen. Es wird eine halbstündige Pause geben, welche von einem Geigenduett gefüllt wird. Nach der Verleihung gibt es noch eine kleine Tanzeinlage, und dann werden den Besuchern 3 DJ-Floors eröffnet.

Am Samstag werden unter freiem Himmel 6 Live-Bands, sowie einige Redner, lautstark die hohen Mietpreise anprangern. Abends sorgen wieder 3 DJ-Floors für Action.

Am Sonntag präsentieren sich noch die Improvisations-Theater-Gruppen Mainz, gefolgt von einer “OpenStage”, auf der ohne Programm, Musiker das Mikro ergreifen können. Hinzu kommen Workshops, wie z.B. Body-Painting.