| | Kommentare deaktiviert für Premiere: “Frühlings Erwachen” ab 21. März auf der Jungen Bühne im M8

Premiere: “Frühlings Erwachen” ab 21. März auf der Jungen Bühne im M8

Der Frühling ist (fast) da – und mit ihm jede Menge Feeeeels. Passend zum Hormonchaos, das die ersten Sonnenstrahlen so gerne auslösen, präsentiert die Junge Bühne Mainz ihre neue Eigenproduktion “Frühlings Erwachen”:

Wendla, Martha und Ilse sowie Moritz, Melchior und „Hänschen“ – alle zwischen 14 und 16 Jahre alt – sind seit Kindertagen miteinander befreundet. Gemeinsam erleben sie eine ebenso aufregende wie auch teils gefährliche Zeit: die Zeit des Erwachsenwerdens. Schulstress, Leistungsdruck, Ärger mit Eltern und Familie, durchfeierte Nächte, Kontakte mit Drogen sowie erste sexuelle Erfahrungen und deren Konsequenzen – eine regelrechte Achterbahnfahrt der Gefühle, ein andauernder Balance-Akt auf dem Drahtseil des Lebens im grellen – manchmal blendenden – Spotlight der Welt, in der sie leben. Absturzgefahr? Jederzeit!

Die Junge Bühne Mainz zeigt nach über 6 Jahren erstmals wieder eine komplett neuen Inszenierung von Frank Wedekinds „Frühlings Erwachen“. Die eigene Bühnenfassung von Regisseur Philip Barth überträgt die Konflikte des Originals behutsam auf die Lebens- und Erfahrungswelt heutiger Jugendlicher (und deren Eltern)

Weitere Vorstellungen sind am 8., 19. und 27. April sowie am 12. Juni. Tickets online.