Direkt zum Inhalt wechseln
|

Premiere: „Die Piraten von Penzance“ ab 25. November im Staatstheater

Foto: Staatstheater Mainz

Arthur Sullivan und William Schwenck Gilbert sind als Duo aus der englischen Operettenwelt nicht wegzudenken. Mit ihrem britischen Humor und ihrem liebevollen Blick könnten die Geschichten und Figuren kaum ironischer karikiert sein. So auch in ihrem leichtfüßigen Werk „Die Piraten von Penzance“, das erstmals im Staatstheater gezeigt wird – in der neuen deutschen Übersetzung von Inge Greiffenhagen und Bettina von Leoprechting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert