| | Kommentieren

Paul Wesenberg “Wunderbilder” – Ausstellung ab 15. Februar im Eisenturm

Als Künstler liebt Paul Wesenberg das Konzeptionelle. In erster Linie ist der Berliner Maler, doch in seiner Arbeit experimentiert er immer wieder mit der Haptik des Gemalten und dem Material der Farbe. Der Kunstverein Eisenturm präsentiert eine Ausstellung seiner Werke unter dem Titel “Wunderbilder”.

Vernissage mit Eröffnung durch Dietmar Gross und Einführung von Günter Minas. Die Ausstellung läuft bis zum 10 März.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.