| | Kommentare deaktiviert für Namenswechsel: 05er-Stadion heißt künftig Opel Arena

Namenswechsel: 05er-Stadion heißt künftig Opel Arena

opelarena
Gratulation! Dem 1. FSV Mainz 05 ist die Gruppenphase der Europa League sicher und die Fans träumen schon von Duellen gegen Manchester United oder Inter Mailand. Die Teilnahme bringt auch einen Geldregen: Mainz kassiert 2,4 Mio. Euro Antrittsgeld, hinzu kommen Prämien für jeden Sieg, Fernsehgelder und Einnahmen aus den Ticketverkäufen. Und der neueste Coup: Weitere 2 Mio. Euro jährlich fließen für die Namensrechte am neuen Stadion-Namen. Der französische Kreditversicherer Coface zieht sich zurück und während Opel gerade um seinen (Abgas)-Ruf kämpft, wird der Rüsselsheimer Autobauer doch mal eben und endlich (Traum-)Sponsor der Mainzer. Die Heimspiele trägt man zukünftig also in der „Opel Arena“ aus, bis mindestens 2021 läuft der Vertrag. Es dauert aber noch bis Ende Juli, bis der alte Schriftzug von der bisherigen Arena abgekratzt und ausgetauscht wurde.