| | Kommentieren

Nächste (öffentliche) Stadtratssitzung am 30. Juni in der Rheingoldhalle

Spannend wird es wieder auf der nächsten Sitzung des Mainzer Stadtrates am kommenden Mittwoch. Alle an der Stadtpolitik interessierten Bürger können die Tagesordnung und Dokumente der nächsten Sitzung im Internet unter www.mainz.de/ratsinformation abrufen und die Sitzung ab 15 Uhr in der Rheingoldhalle besuchen. Sie wird als Livestream auf der Homepage der Stadt übertragen: www.mainz.de/stadtrat-live. Eine Aufzeichnung der Sitzung wird ebenfalls auf der Seite zur Verfügung gestellt.
Besprochen werden u. a.: der Verlust von Parkplätzen durch Ausbau der Rad-Infrastruktur, die Modernisierung des Rad-Netzes, Parkflächen für die Außengastronomie, E-Ladesäulen, Betrugsfälle bei der Abrechnung von Corona-Teststationen, das Wohnungsvergabesystem der Wohnbau, drohende Umweltschäden durch E-Roller im Rheinwasser, die Fassadenbegrünung am Cityport, ein Ideenwettbewerb „Innenstadt der Zukunft“, die Sanierungskosten der Rheingoldhalle, der Kindertagesstättenbedarfsplan, der städtebaulicher Vertrag zum Bebauungsplan „Ehemalige Brauerei Wormser Straße (W 105)“ sowie die Modernisierung des Gutenberg-Museums. Viel Vergnügen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.