| | Kommentare deaktiviert für Nach acht Jahren Pause: Mainzer Nikolausumzug zieht am 5. Dezember wieder durch die Altstadt

Nach acht Jahren Pause: Mainzer Nikolausumzug zieht am 5. Dezember wieder durch die Altstadt

 

nikolausumzugZum ersten Mal seit acht Jahren wird es in Mainz wieder einen Nikolausumzug geben. Der Zug soll am Samstag, 5. Dezember, ab 16.30 Uhr durch die Mainzer Altstadt ziehen. Treffpunkt ist an der St. Ignaz Kirche (Kapuzinerstraße 36). “Alle Kinder sind herzlich eingeladen, mit möglichst selbstgebastelten Laternen zu St. Ignaz zu kommen, wo sie zunächst von einem Kinderchor und von Sängern des Staatstheaters Mainz musikalisch begrüßt werden”, sagte Wirtschaftsdezernent Christopher Sitte.

Nach einer Ansprache durch den Pfarrer von St. Ignaz und einem Weihnachtsengel sowie dem Knecht Ruprecht wird sich der Lichterzug aufstellen und durch die Augustinerstraße Richtung Leichhof ziehen. Gegen 17.15 Uhr wird der Zug unter Fanfarenklängen der Mainzer Dombläser den hell erleuchteten und feierlich geschmückten Bischofsplatz erreichen.

Unter der Chorführung von Heinz Lamby werden dann auf dem Platz stimmungsvolle und besinnliche Lieder zur vorweihnachtlichen Zeit durch die Mainzer Kinder- und Jugendkantorei St. Alban angestimmt. Der Höhepunkt des Abends ist das Eintreffen des heiligen St. Nikolaus. Foto: Sascha Kopp.