| | Kommentieren

Mehrere Umzüge am 8. Januar im Stadthaus, Malakoff-Passage und Brückenturm

Vor zwei Jahren wurde das ehemalige Gebäude der Westdeutschen Immobilienbank auf der Großen Bleiche von der Landeshauptstadt Mainz gekauft und wird seit November 2019 als Übergangsdomizil für die bisher im Rathaus untergebrachten Verwaltungseinheiten genutzt. Der neue Dienstsitz trägt den Namen „Stadthaus Große Bleiche“.

Bisher konnte nur rund zwei Drittel des Gebäudes in der Großen Bleiche genutzt werden, da einige Büros noch von externen Nutzern angemietet waren. Mit dem Auszug mehrerer Mietparteien zum Ende des Sommers wurden im Stadthaus 4 Stockwerke mit insgesamt 68 Büros frei, die in den letzten Monaten für eine neue Nutzung durch die Stadtverwaltung umgebaut wurden. Aus diesem Grund finden am 8. Januar interne Umzüge innerhalb des Stadthaues statt. Des Weiteren werden in die freien Flächen das Amt für Wirtschaft und Liegenschaften, die Sportabteilung sowie die Abteilung Statistik und Wahlen einziehen. Dadurch werden wiederum Büroflächen in der Malakoff-Passage frei, in die nun die Stadtforschung und nachhaltige Stadtentwicklung umziehen. Durch den Auszug des Amtes für Wirtschaft und Liegenschaften aus dem Brückenturm werden dort Flächen frei, in die Ende 2021 die neue Stadtwache des Ordnungsamtes einziehen wird.

Im Rahmen der anstehenden Umzüge im und in das Stadthaus Große Bleiche sowie in der Malakoff Passage wird es zu Einschränkungen im Dienstbetrieb kommen. Ein regulärer Dienstbetrieb ist somit am Tag des Umzugs nicht möglich. Das Stadthaus Große Bleiche wird deshalb am 8. Januar für Publikum und Mitarbeiter geschlossen sein. Die dort angesiedelten Ämter und Abteilungen, sowie die vom Umzug betroffenen Ämter und Abteilungen, sind an diesem Tag nicht erreichbar.

Folgende Bereiche sind davon betroffen:

  • Büro des Oberbürgermeisters, des Bürgermeisters und Büros der Beigeordneten
  • Frauenbüro
  • Geschäftsstelle des Kommunalen Präventivrats der Stadt Mainz
  • Bürgerberater
  • Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen, Leitstelle Wohnen
  • Abteilung Gremien und Zentrale Dienste
  • Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll
  • Abteilung Pressestelle|Kommunikation
  • Abteilung Haushalt, Schulden- und Cashmanagement
  • Beteiligungsverwaltung
  • Steuerverwaltung
  • Competence Centrum Doppik
  • Stadtkasse, Geschäftspartnerbuchhaltung und Teile der Girokasse
  • Stadtratsfraktionen
  • Abteilung Statistik und Wahlen
  • Personalrat und Schwerbehindertenvertretung
  • Büro für Migration und Integration
  • Stabsstelle Arbeitsmarktförderung, Bürgerbeteiligung und AKK-Angelegenheiten
  • Steuerungsabteilung
  • Hausdruckerei und Botenmeisterei
  • Personalabteilung
  • Hauptbuchhaltung, Bilanzen und Anlagenbuchhaltung
  • Stadtkasse, Vollstreckungsstelle und Girokasse
  • Abteilung Vergabe und Einkauf
  • Abteilung Gebäude-Contracting
  • Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie

 

Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis, dass es aufgrund des Umzuges zu Beeinträchtigungen im Dienstbetrieb kommt, dies betrifft auch die Tage vor und nach dem Umzug.

Das Stadthaus an der Kaiserstraße mit dem Bürgerservice und den dort ansässigen Ämtern ist von dem Umzug nicht betroffen.

E-Mail-Adressen und Telefonnummern der vom Umzug betroffenen Verwaltungseinheiten ändern sich nicht. Auch die Postfach-Adresse (Postfach 3820, 55028 Mainz) bleibt erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.