| | Kommentieren

Malteser Rikscha startet diesen Sommer – Radler gesucht

Im Sommer startet mit der Malteser Rikscha ein weiterer Dienst der sich an Personen mit eingeschränkter Mobilität richtet. Für das neue Angebot sind die Malteser in Mainz derzeit auf der Suche nach Radfahrern (m/w/d) welche ihr Hobby mit einem ehrenamtlichen Engagement verbinden möchten.
Für manche Menschen stellt der Weg aus der eigenen Wohnung heraus bereits große Herausforderungen dar, die einige nicht alleine bewältigen können. Ausflüge in die Umgebung oder soziale Teilhabe sind dann mitunter kaum möglich. Bei der e-Rikscha handelt es sich um ein elektro-angetriebenes Dreirad welches Platz für bis zu zwei Fahrgäste bietet. „Mit unserem neuen Angebot bieten wir ab Juli die Möglichkeit am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben, wieder Orte zu besuchen, die man allein nicht erreichen kann oder einfach am Rhein entlang zu fahren und ein Eis in der Sonne zu genießen“, so Thomas Häfner, Stadtbeauftragter des Malteser Hilfsdienst e. V. in Mainz. Die Touren starten dabei meist zu Hause und enden auch dort. Neben Mainz bieten bereits andere Gliederungen des Malteser Hilfsdienst in Deutschland diesen Dienst an.

Erfahrene Radfahrer/innen können ihrem Hobby nachgehen und gleichzeitig unseren Mitmenschen die Freude bereiten, die Einsamkeit der eigenen Wohnung für ein paar Stunden zu verlassen. Die ehrenamtlichen Fahrer/innen der e-Rikscha sind unfall- und haftpflichtversichert, besuchen eine Malteser Grundausbildung inklusive eines Erste-Hilfe-Kurses und werden auf ihr ehrenamtliches Engagement vorbereitet. Hierfür entstehen den Interessierten keinerlei Kosten. Zudem können die Fahrer selbst festlegen an welchen Tagen sie Ausfahrten anbieten oder übernehmen möchten. Neben begeisterten Radfahrer/innen sind die Malteser zudem auf der Suche nach einer ehrenamtlichen Projektleitung für die Koordinierung der Rikscha-Ausfahrten.

Für Rückfragen steht Thomas Häfner, Stadtbeauftragter der Malteser in Mainz, per E-Mail an rikscha@malteser-mainz.de oder unter Telefon 06131 2858-580 gerne zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie zudem auf unserer Homepage unter www.malteser-mainz.de/rikscha.

Foto: Malteser / Daniela Mortara

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.