| | 1 Kommentar

Mainzer Ferienkarte 2021 ermöglicht wieder viele (kostenfreie) Angebote für Kinder

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein umfangreiches Programm für die Mainzer Ferienkarte 2021 – dem Sommerferienprogramm der Stadt Mainz. Mit der Mainzer Ferienkarten können Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren in den sechs Wochen der Sommerferien (im Zeitraum von Samstag, 17. Juli bis Sonntag, 29. August 2021):

  • täglich rund um die Uhr kostenlos Bus und Straßenbahn in Mainz und Wiesbaden fahren
  • kostenlos ins Mombacher Freibad und das Taubertsbergbad besuchen (Sonderregelung: Für Kinder unter sechs Jahren ohne Ferienkarte ist der Eintritt in die beiden Freibäder in den Sommerferien kostenlos)
  • Vergünstigte und kostenlose Stammangebote nutzen (kostenfreier Besuch von Mainzer Museen sowie günstigere Preise bei Angeboten externer Anbieter wie etwa Minigolf, Bowling und Kletterparks)
  • bei mehr als 300 Einzelveranstaltungen mitmachen aus den Bereichen Sport, Tanz, Kreatives, Natur und Umwelt und mehr
  • an Ferienfahrten zu attraktiven Ausflugszielen teilnehmen (z. B. Lochmühle, Taunus Wunderland und Heidelberger Zoo)

Im Rahmen der Ferienkarte bieten die städtischen Kinder-, Jugend- und Kulturzentren zudem in den Jugendzentren Haus der Jugend, Haus Haifa und Berliner Treff in den Sommerferien 2021 für Mainzer Mädchen und Jungen von 6 bis 11 Jahren von berufstätigen Eltern eine Ganztagsbetreuung an (nur noch wenige Plätze verfügbar).

Jugenddezernent Dr. Eckart Lensch: „Ich bin sehr stolz darauf, dass wir trotz der anhaltenden Pandemie wieder eine umfangreiche Ferienkarte für Mainzer Kinder anbieten können. Denn es ist in diesem Jahr besonders wichtig, dass sich die Kinder erholen und Spaß haben können. Mein besonderer Dank gilt der Sparkasse Mainz sowie der Mainzer Mobilität als unseren Hauptsponsoren und den zahlreichen Kooperationspartnern, ohne die eine so abwechslungsreiche Ferienkarte nicht zustande gekommen wäre. Und mein Dank geht an die mehr als 60 städtischen Mitarbeiter:innen, die sich für die Organisation der Ferienkarte und die Umsetzung der Angebote vor Ort engagieren.“

Thomas Bach, Pressesprecher der Sparkasse Mainz: „Als langjähriger Partner der Ferienkarte der Stadt Mainz, freuen wir uns dieses Jahr wieder als Unterstützer mit dabei zu sein. Mit den rückläufigen Inzidenzen kehrt hoffentlich etwas Normalität zurück, sodass die Kinder und Jugendlichen die tollen Angebote der Ferienkarte in diesem Sommer wieder im größeren Umfang wahrnehmen können“.

Christian Hoffmann, Leiter Abteilung Kunde und Öffentlichkeit, Mainzer Mobilität: „Die Ferienkarte ist eine feste Institution im Mainzer Sommer und die kostenfreie Nutzung von Bus und Bahn ist ein zentraler Bestandteil.  Das vielfältige Programmangebot verteilt sich auf die ganze Stadt und wir bringen die Kinder und Jugendlichen gerne sicher hin und zurück. Besonders wichtig ist uns dabei, dass die Kinder und Jugendlichen damit die Möglichkeit haben, selbstständig und unabhängig unterwegs zu sein und ihre Ferientage lebhaft zu gestalten. Deshalb sind wir auch dieses Jahr sehr gerne wieder Partner der Ferienkarte.“

Der Preis für die Ferienkarte beträgt 26 Euro, ermäßigt 13 Euro. Der Verkauf beginnt am Montag, 5. Juli 2021.

Alle Informationen zum Angebot der Ferienkarte und zu den Verkaufsstellen auf der Seite https://www.jugend-in-mainz.de/ferienkarte.html

Ein Kommentar “Mainzer Ferienkarte 2021 ermöglicht wieder viele (kostenfreie) Angebote für Kinder

  1. Super Angebot der Stadt Mainz mit der Unterstützung der verschiedenen Sponsoren. Diese Ferienkarte ist doch wohl für jeden erschwinglich…oder???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.