| | Kommentieren

Mainz setzt auf’s Rad! – Dialogforum am Samstag 21. April am Stresemann-Ufer

Am Samstag findet am Stresemann-Ufer vor dem Rathaus von 10 bis 14 Uhr ein Dialogforum für Fahrradfans statt. Polizei, Radfahrbeauftragten Franziska Voigt und weitere Fahrrad-Akteure der Stadt stehen dabei Rede und Antwort.

Neben Informationen zum verkehrs- und diebstahlsicheren Rad können auch Anregungen zur Rad-Infrastruktur diskutiert werden. Um 12.00 Uhr gibt Verkehrsdezernentin Katrin Eder einen Einblick in aktuelle und zukünftige Entwicklungen des Radverkehrs und steht für Fragen zur Verfügung. Zudem können die neusten Fahrradmodelle besichtigt und probegefahren werden. Der ADFC bietet unterdessen Fahrradcodierungen an, um den Diebstahlschutz für das eigene Rad zu erhöhen. Die Polizei nimmt zugleich Hinweise zu Unfallschwerpunkten entgegen. Abschließend kann man gemeinsam mit dem VCD eine Problemstellenradtour machen.

Am darauffolgenden verkaufsoffenen Sonntag (22. April) informieren Radhändler, Vereine und die Radfahrbeauftragte von 11.00 bis 17.00 Uhr an der Heunensäule auf dem Domplatz rund um das Thema Radverkehr in Mainz und zusätzliche Mobilitätsangebote. Neben Fragen zur Radinfrastruktur der Stadt können Radmodelle getestet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.