| | Kommentieren

Künstlerin Susanna Storch: Studio-Opening am 11. & 12. Juli

Die Portraits der Künstlerin Susanna Storch werden regelmäßig zum Leben erweckt und erzählen dabei die Geschichte der Gegenwart: Menschen, die sich anlehnen, aus ihren Fenstern schauen oder einfach darauf warten, dass die Zeit im Waschsalon vergeht. Im „Haus der Erinnerns“ wurden kürzlich Selbstportraits von geflüchteten Kindern ausgestellt – Ergebnisse jenes Projekts, das Storch betreute. Die Künstlerin eröffnet nun ihr neues Studio im Kirschgarten. An beiden Tagen läuft das Opening zwischen 14 und 19 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.