| | Kommentare deaktiviert für Film- und Medienforum als Anlaufstelle für Filmemacher gestartet

Film- und Medienforum als Anlaufstelle für Filmemacher gestartet

film
Rheinland-Pfalz hat seit August eine Anlaufstelle für Film- und Medienschaffende, die am Institut für Mediengestaltung der FH Mainz angesiedelt ist. Das neue Film- und Medienforum Rheinland-Pfalz wird vom Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung mit 100.000 Euro für 2014 und 2015 gefördert. Das Film- und Medienforum geht zurück auf einen engen Dialog von Kultur- und Wirtschaftsministerium mit Film- und Medienschaffenden, insbesondere der Initiativgruppe „Mainzer Manifest“. Der Landtag Rheinland-Pfalz befasste sich Ende 2013 mit der Thematik und hatte die Unterstützung einer einheitlichen Anlaufstelle im Bereich der Film- und Medienförderung gefordert.


Wirtschaftsministerin Eveline Lemke besuchte heute die neue Mainzer Einrichtung und traf deren Leiterin, Nadine Mannweiler, sowie Repräsentanten aus dem Medienbereich, auch vom Institut für Mediengestaltung. „Wir wollen die Rahmenbedingungen für Film- und Medienschaffende im Land weiter verbessern. Hier besteht Handlungsbedarf“, so die Ministerin. „Ich wünsche dem Forum Erfolg bei seiner Arbeit und den Medienmachern die Realisierung vieler spannender Projekte. Film und andere Medien haben als Teil der Kreativwirtschaft einen wichtigen Anteil an unserer Wirtschaft.“

Als zentrale Anlaufstelle solle das Forum Beratung und Unterstützung bieten. Dazu gehöre auch die Prüfung von Finanzierungsmöglichkeiten durch Dritte sowie die Etablierung eines Netzwerkes mit anderen Filmförderungen. Zu den Aufgaben zählen auch der Aufbau einer Internetseite und Informationen zur Film- und Medienbranche sowie eigene Veranstaltungen.

Das Büro des Forums ist am Institut für Mediengestaltung der Fachhochschule angesiedelt und wird betrieben als Geschäftsbereich der Innovations-Management GmbH. Die Ministerin besichtigte bei einem Rundgang im Institut Schnittplätze, den Regieraum und das Studio.

Nadine Mannweiler leitet das Film- und Medienforum Rheinland-Pfalz, das zum Geschäftsbereich der IMG Innovations-Management GmbH, einer Tochter der Investitions- und Strukturbank, gehört.

Kontakt: Mail: mannweiler@filmforum.de, Tel 06131-628 2318, www.filmforum-rlp.de