| | Kommentieren

Konzert: My Friend the Immigrant am 3. November im meandall-Hotel

Ob Bee Gees, Oasis oder Haim – mit den Geschwistern eine Band zu gründen ist offenbar eine gute Idee. Die vier Brüder Jonathan, Chris, Johannes und Dave Stöbener aus Wiesbaden fanden das auch und haben sich My Friend The Immigrant genannt. Am 3. November kommen sie zum Wohnzimmerkonzert ins Me and All Hotel.

Soundmäßig greift jedes noch so kleine Zähnchen perfekt ins andere und lässt so einen absolut unverwechselbaren Alternative-Indie entstehen, der weit über diese simple Genrifizierung hinausreicht. Drückende, absolut groovende Bässe bilden zusammen mit den Drums den perfekten Boden für die minimalistisch dezent, aber auf den Punkt ausgearbeitete Gitarre, die von herrlichen Key-Flächen und –Melodien gestützt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.