| | Kommentieren

Konzert: Akustik-Duo Benyonca am 6. August am Mainzstrand

Benyonca, das sind: Benjamin und Yonca. Er spielt Gitarre und sie singt. Und zwar türkische Lieder – drinnen oder draußen oder im Internet. Im Februar 2014 erschien ihr erstes Album mit zehn eigenen Liedern. Aufgenommen wurden sie in einer abgelegenen Hütte im Hunsrück.

Benjamin, der mit westlicher Musik aufwuchs und Yonca, die sich der türkischen Musik verschrieb, trafen sich irgendwann und begannen, beide Kulturen zu verbinden. In den Jahren entwickelten sie ihren Stil. Neben eigenen Liedern spielt das Duo bekannte türkische Stücke, nur in Begleitung einer akustischen Gitarre, die manchmal  etwas von Chansons haben. Benyonca versteht sich als Mittler zwischen den Welten: Zwischen Tradition auf der einen und der Moderne auf der anderen Seite. Beginn: 18 Uhr. Eintritt frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.