| | Kommentieren

Kommunale Corona-Teststelle im KUZ schließt Mitte Juli

Da in den letzten Wochen die Nachfrage nach Schnelltests in der städtischen Teststelle immer mehr zurückgegangen ist und das KUZ jetzt auch wieder als Kulturlocation öffnen darf, hat der Verwaltungsstab entschieden, die Teststelle im KUZ zu schließen. Letzter Betriebstag ist Freitag, 16. Juli. Danach beginnt der Rückbau der Infrastruktur.
Das KUZ wird vermutlich ab August wieder öffnen, allerdings unter Berücksichtigung der zahlreichen Auflagen. Vorstellbar sei die Einrichtung von Loungebereichen, so der Betreiber Mainzplus. Der bestehende Mainzer WeinGarten, der seit Mitte Juni im Innenhof vor dem Waschhaus geöffnet ist, könnte vergrößert um Open-Air-Kulturprogramm ergänzt werden. Das Kulturteam um Verena Campailla-Heinz arbeite an verschiedenen Konzepten, um im Falle einer Öffnung des KUZ startklar zu sein, heißt es in der Allgemeinen Zeitung. Eine Übersicht mit den weiteren Testmöglichkeiten in Mainz finden Sie hier: http://www.mainz.de/coronatests

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.