| | Kommentieren

Klezmer-Band „Meister Hora“ am 13. März im ZMO

Der Band-Name ist einerseits eine Hommage an die Figur „Meister Hora“ aus der „Unendlichen Geschichte“. Andererseits ist „Hora“ ein Tanz, der vorwiegend aus den Balkanstaaten stammt. Klezmer ist traditionelle jüdische Musik, zu der vor allem auf Hochzeiten getanzt wurde. Moderne Einflüsse prägen das Genre bis heute. Im ZMO live zu erleben.

Die Lebensfreude, die selbst in traurigen Stücken zu spüren ist hat eine mitreißende Kraft, die die Band auf das Publikum überträgt. Dieses Temperament geht aus von: Julia Khorrami, Klarinette, Ansuya Virmani, Akkordeon und Querflöte sowie Jan Köhler, Steffen Kirchpfenning und Alexander Reiff, Marimbaphon, Percussion und Bass.
Beginn: 19 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.