| | Kommentieren

Kippen-Sammelaktion mit „RhineCleanUp“ vom 13. bis 20. Mai

Die Umweltinitiative RhineCleanUp organisiert eine weitere Kippenaktion in vielen Städten. Damit soll die Problematik, die die achtlos weggeworfenen Kippen verursachen, mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden. Eine Woche, vom 13. bis 19. Mai, wird gemeinsam auf Kippenjagd gegangen. In der Mainzer Innenstadt sowie den Stadtteilen werden möglichst viele Kippen aufgesammelt. Man braucht sich nicht anzumelden, sondern geht einfach los und sammelt.


Bringt die gesammelten Kippen von Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. Mai, von 11-13 Uhr, an den RhineCleanUp-Stand Nr. 1734 zum Rheinland-Pfalz-Tag auf dem Liebfrauenplatz (Nähe Nagelsäule). An dem Stand werden alle gesammelten Kippen in eine große Röhre geschüttet.
Für das Team und bei weiteren Fragen: Anne Stege (annestege@gmx.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.