| | Kommentare deaktiviert für Kakkmaddafakka am 17. April im KUZ

Kakkmaddafakka am 17. April im KUZ


Kakkmaddafakka sind 5 junge Musiker aus dem norwegischen Bergen. Bei ihren Live-Auftritten stehen aber auch gern mal mehr als 12 Leute auf der Bühne, die sich an Gitarre, Cello, Bass und weiteren Instrumenten bedienen. Ganz ohne Elektro-Elemente veranstaltet die Band also ordentlich Rabatz indem sie Disco, Rock und Funk vermischen und garniert mit einer wilden Choreographie von der Bühne lassen. Bei ihren Auftritten muss man sich nicht wundern, wenn das anfängliche Zucken im Bein sich schnell auf den ganzen Körper ausbreitet und das KUZ zum Tollhaus wird.