| | Kommentare deaktiviert für Junge Bühne: “Woyzeck” am 13. und 20. April im Haus der Jugend

Junge Bühne: “Woyzeck” am 13. und 20. April im Haus der Jugend

WOYZECK
Er steht ganz unten in der Gesellschaft: Um seine Freundin Marie und das gemeinsame Kind versorgen zu können, hetzt Woyzeck von einer Gelegenheitsarbeit zur nächsten. Nach und nach driftet er ab in eine ganz eigene Welt voller Wahnvorstellungen und brutaler Phantasien. Das Fragment gebliebene Drama aus dem Nachlass des bereits im Alter von nur 23 Jahren verstorbenen Georg Büchner gilt bis heute als eines der einflussreichsten Werke der Dramenliteratur in deutscher Sprache. Die Junge Bühne bringt Woyzeck nach drei Jahren wieder auf die Bühne. Zu sehen jeweils um 20 Uhr im Haus der Jugend. Weitere Termine: 6. Mai, 9. Juni.