| | Kommentieren

Jazz von Andreas Hertel, Tony Lakatos und Band am 10. Februar im Frankfurter Hof

Der bekannte Wiesbadener Jazzpianist Andreas Hertel tritt mit einem hochkarätigen Quintett im Frankfurter Hof auf. Mit von der Partie ist der Star-Saxophonist Tony Lakatos, Mitglied der HR-Bigband und als Solist weltweit unterwegs. Am Bass spielt die Ehrenbürgerin von New Orleans, Lindy Huppertsberg, an den Drums sitzt Jens Biehl aus Frankfurt, an der Trompete ist Heiko Hubmann zu hören.

Das Quintett bringt vor allem Stücke aus der erfolgreichen  CD „Keeping the Spirit“, die mit zeitlos swingenden, melodischen Kompositionen des Bandleaders und dem Spiel der beteiligten Jazzgrößen den Spirit der legendären „Blue Note“-Ära in die Gegenwart weiterführen. Die Musiker bringen neben ihrer hohen spielerischen Qualität auch stets eine Menge Spaß auf die Bühne!

Beginn: 17 Uhr

Tickets: 17 Euro (ermäßigt 12 Euro für Schüler und Studenten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.