| | Kommentare deaktiviert für iPunkt Kreativwirtschaft Treffen am 6. Dezember

iPunkt Kreativwirtschaft Treffen am 6. Dezember


iPunkt Kreativwirtschaft macht Station in Mainz
. iPunkt ist Tagung, Treffpunkt und Austauschplattform für Kultur- und Kreativunternehmer sowie für alle am Kultur- und Kreativbetrieb Interessierten. Unter den Überschriften “Erfolgreich.Kreativ.Wirtschaften” und “Erfolgreich.Kreativ.Vernetzt” wird es am 6. Dezember darum gehen, Lust auf unternehmerischen Erfolg und vernetztes Arbeiten zu machen. Zwischen den Themenblöcken wird es ausreichend Zeit geben, das eigene Netzwerk zu verdichten, sich auszutauschen und auf Menschen zu treffen, die in der gleichen Branche arbeiten.

Donnerstag, 6. Dezember 2012 von 14:30 bis 22 Uhr im TAT-Studio / Kontrastfilm / Wallstraße 11 / 55122 Mainz

Mit von der Partie sind u.a. Christoph Backes vom Bremer u-institut, Miriam Spies vom gONZo verlag aus Mainz sowie Kreativpilot und Stromkünstler Sebastian Fleiter aus Kassel, der kürzlich für sein ELECTRIC HOTEL mit dem Designpreis der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet wurde. Zudem freuen wir uns auf Vertreter des Nordhafen Mainz, der Kreative Darmstadt und der Kreativen Klasse aus Essen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird allerdings gebeten an Susanne Boelke unter boelke@rkw-kreativ.de.

Als Gastredner und Podiumsgäste werden erwartet:
Dr. Joe Weingarten (Abteilungsleiter im Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz), Hans-Peter Brümmendorf (Leiter des Amtes für Wirtschaft und Liegenschaften der Stadt Mainz), Christoph Backes (u-institut, Bremen), Nicole Franke & Nico Wallfarth (CITINIC, Frankfurt), Sebastian Fleiter (THE ELECTRIC HOTEL, Kassel), Miriam Spies (gONZo verlag, Mainz), Julia Becker (Kreative Darmstadt), Florian Lange & Sedat Aktas
(Nordhafen e.V., Mainz), Yvonne Wuttke (TAT Messefestival Kreativwirtschaft, Mainz), Siegfried Schneider (Kreative Klasse e.V., Essen)