| | Kommentieren

Immobilienunternehmen FRANK erwirbt Baufeld 26 im Heiligkreuz-Viertel

Das Hamburger Immobilienunternehmen FRANK mit seinem Büro in Hofheim am Taunus hat im Mainzer Stadtquartier „Heiligkreuz-Viertel“ das Baufeld 26 erworben. Der Investor plant auf dem ca. 7.200qm-Grundstück die Errichtung von etwa 140 Mietwohnungen, davon die Hälfte öffentlich gefördert.  Im gesamten Quartier sollen in den kommenden Jahren über 2.000 Wohnungen entstehen, wobei ein Schwerpunkt auf bezahlbarem Wohnraum liegt. Damit ist das Heiligkreuz-Viertel das bedeutendste wohnungswirtschaftliche Entwicklungsprojekt in Mainz.

Michael Henninger, Geschäftsführer bei FRANK im Rhein-Main-Gebiet kommentiert den Zukauf mit den Worten: „Wir entwickeln im Heiligkreuz-Viertel Mietwohnungen, die wir in unseren eigenen Bestand übernehmen. Unsere Erfahrung bei FRANK zeigt, dass gemischte Wohnquartiere, in denen sowohl frei finanzierte als auch öffentlich geförderte Wohnungen entstehen, langfristig sehr gut funktionieren. Deshalb verwirklichen wir auf unserem Baufeld gut die Hälfte der Einheiten für Menschen mit niedrigeren Einkommen.“ Daniel Gahr, Vorstandsvorsitzender bei den Mainzer Stadtwerken, freut sich, dass „mit FRANK ein renommierter Partner für das Heiligkreuz-Viertel gewonnen werden konnte, der bereit ist, sich im Quartier langfristig zu engagieren, und einen Beitrag zu einem nachhaltigen und qualitätvollen Wachstum unseres neuen Viertels zu leisten.“

Weitere Informationen zum Heiligkreuz-Viertel gibt es im Internet unter www.heiligkreuz-viertel.de

Hintergrund

Über FRANK

Bei FRANK entstehen heute vielfältige, innovative und ökologisch wegweisende Räume und Quartiere, in denen Menschen wohnen und arbeiten. Unser überregionales, familiengeführtes Immobilienunternehmen wurde 1925 gegründet und setzt seit jeher auf die Zukunftsorientierung. In unseren Büros in Hamburg, Kiel, Hofheim am Taunus arbeiten täglich über 280 engagierte Kolleginnen und Kollegen in den drei Bereichen Development, Eco und Services an der Realisierung von Wohn- und Gewerberäumen. Unser vierter Bereich, das Lab, ist bei FRANK der Raum für innovatives, zukunftsgerichtetes Denken und die Gestaltung von modernen Lebensformaten. Bei all unseren Projekten und Unternehmungen stellen wir die Bedürfnisse unserer Kunden, Kolleg*innen und Nachbarschaften an erste Stelle.

 

Pressekontakt:

FRANK Beteiligungsgesellschaft mbH

Clemens Thoma

Leiter Unternehmenskommunikation

Fuhlsbüttler Straße 216

22307 Hamburg

clemens.thoma@frank.de

T: 0170 9 43 81 12

frank.de

 

 

Über Mainzer Stadtwerke AG

Die Mainzer Stadtwerke gewährleisten mit ihren Tochter- und Beteiligungsunternehmen, dass Mainz und die Region rund um die Uhr zuverlässig mit Energie und Trinkwasser versorgt werden. Die SWM-Gruppe sorgt für eine

verbrauchsnahe und umweltgerechte Stromproduktion, für funktionierende Strom-, Gas-, Trinkwasser- und Fernwärmenetze und für ein bezahlbares Bus- und Straßenbahnangebot in Mainz. Auf eigenen Liegenschaften entwickelt die Stadtwerke Mainz AG moderne Stadtentwicklungsprojekte. Damit übernehmen die Stadtwerke Verantwortung für die Lebensqualität einer ganzen Region.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.