| | Kommentieren

Haus der Kulturen eröffnet am 14. September in der Alten Portland

Mit dem Zentrum für Interkulturelle Bildung und Begegnung (ZIBB) eröffnen die Malteser Werke eine offene Stätte für kulturelle Entfaltung und zugleich einen wichtigen Baustein zur Integration geflüchteter Menschen. Am 14. September wird das Haus der Kulturen offiziell eröffnet.

Das ZIBB macht es sich zur Aufgabe, durch die persönliche Begegnung von Nicht-Migrantinnen und Nicht-Migranten mit Migrantinnen und Migranten Barrieren zwischen den Kulturen abzubauen. Dabei wird eine Anlaufstelle für alle interessierten Menschen geschaffen um sich auszutauschen und kennenzulernen. Dies soll ungezwungen und in einem freundschaftlichen Rahmen stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.