| | Kommentare deaktiviert für Große KUZ-Abschieds- & Veteranenparty am 22. Dezember

Große KUZ-Abschieds- & Veteranenparty am 22. Dezember

KUZmachsgut
Mach´s gut KUZ! Mehr als drei Jahrzehnte war das KUZ die Mutter der Mainzer Kulturszene. Ungeschminkt, laut, schrill – immer ein bisschen anders. Viele Mainzer Künstler, Bands mit großen und kleinen Namen oder einfach nur Menschen, die Lust hatten Neues auszuprobieren, fanden bei der alten Dame Gehör. Am 22. Dezember wird es nochmal laut werden, wenn Thomas „flo“ Spanier die Regler am Mischpult in die Sättigung fährt, Jürgen Mays Hammond-Sound die Erinnerungen der 80er und 90er mit Juicexbrass zurückholt und Jammin Cool – Chef Heiko Schulz seinen Motown-Sound mit der stadtbekannten Gang cool und lässig präsentiert. Elke Diepenbeck (Kulturgut) und Wolfi Klein (Ex-Quartier, Ex-Caveau) moderieren. Außerdem haben sich alte Bekannte angekündigt:

Lothar Pohl (Crackers) und Don Weaver, Hans Becker (Becker ohne Stecker), Uwe Juras (Fracture), Paddy Schmidt (Paddy goes to Holyhead). Aber auch jüngere Semester wie Hanne Kah werden die alten Gemäuer zum Vibrieren bringen. DJ Stefan Gaal wird im Anschluss die Gäste der alten Dame dann in die Knie zwingen.

Beginn um 18 Uhr. VVK: 18 Euro. AK: 22 Euro.