| | Kommentieren

Gitarrenfestival Edenkoben am 3. Mai zu Besuch im SWR-Foyer

Das Gitarrenfestival Edenkoben feiert 30-Jähriges und hat sich zu seinem Gastspiel im Foyer des SWR-Funkhauses drei besonders talentierte Gäste auf die Bühne geholt: Ob Ragtime, Blues oder Jazz, seine Virtuosität ist legendär. Viele junge Gitarristen haben sich die Finger wund gespielt, um die Saiten so rasant erklingen zu lassen wie der Tscheche Sammy Vomáčka. 2008 wurde Vicki Genfan als “Guitar Superstar” des renommierten Magazins “Guitar Player” ausgezeichnet. Die amerikanische Songwriterin ist eine der rhythmisch stärksten Akustikgitarristinnen und brennt ein wahres Feuerwerk an Spieltechniken ab. Dazu besticht Vicki durch melodiöse Songs aus Folk, Jazz, Funk und Pop. Der Russe Evgeni Finkelstein ist ein Besessener, der sich ganz der klassischen Gitarrenmusik verschrieben hat. Sein Spiel ist gekennzeichnet durch virtuose Spieltechnik und hohe musikalische Ausdruckskraft.

Anlässlich des 30jährigen Jubiläums wird Peter Finger, der künstlerische Leiter des Festivals, in diesem Jahr auch selbst in die Saiten greifen. Er verspricht einen Funkenflug zwischen Karibik, Barock, Jazz, Samba und unsentimentalen Balladen. Eine Veranstaltung des Künstlerhauses Edenkoben der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur, unterstützt vom SWR.

Einlass: 18 Uhr

Beginn: 19 Uhr

Eintritt frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.