| | Kommentare deaktiviert für Familien-Jazz-Picknick: Auftakt am Sonntag, 21. Juli

Familien-Jazz-Picknick: Auftakt am Sonntag, 21. Juli

fjp
Zum Auftakt des diesjährigen Familien-Jazz-Picknicks am Sonntag, 21. Juli, spielt von 11 bis 14.30 Uhr im Mainzer Volkspark die Band “FOUR”. Diese Band räumt auf – und zwar mit allen Vorurteilen, die man gegenüber Jazz haben kann. Die vier jungen Musiker, allesamt Jazz-Studenten der Hochschule für Musik in Mainz, zeigen gemeinsam, was in bekannten Jazz-Standards stecken kann. Altbewährt heißt nicht langweilig, studiert nicht verkopft, komplex nicht unhörbar, anspruchsvoll nicht untanzbar und eingespielt nicht vorausschaubar.

So schaffen Nathalie Hoyer (Gesang), Lukas Moritz (Piano), Bastian Weinig (Bass) und Pit Marquart (Schlagzeug) mit ihren Interpretationen von Stücken rund um Cole Porter und anderen Jazzgrößen den Spagat zwischen “Ach, das Lied kenne ich” und “Ui, interessant”. Es darf getanzt, gehört, gelacht und gegrillt werden.

Rund um die Musik gibt es in familiärer Atmosphäre ein buntgemischtes Programm mit Kreativangeboten, vielen Bewegungs- und Geschicklichkeitsspielen für GROßE und kleine Kinder, für Jung und Alt, ob behindert oder nichtbehindert, die Spaß machen und die Phantasie anregen. Die Kinder können die verschiedenen Kreativ- und Spielstationen ausprobieren, durch einen Go-Kart-Parcours fahren und viele andere Kinder zum Spielen treffen. Grills sind vorhanden. Es besteht also die Möglichkeit zu grillen, daher können Grillgut und Getränke mitgebracht werden.