| | Kommentieren

Die LINKE nominiert Gerhard Trabert als Bundespräsidenten

Nachdem Gerhard Trabert den Einzug in den Bundestag verpasst hat, wurde er jetzt von der Bundestagsfraktion der Partei Die LINKE als Gegenkandidat zu Frank Walter Steinmeier für das Amt des Bundespräsidenten nominiert. Der Sozialmediziner Gerhard Trabert ist langjähriges Mitglied von RESQSHIP e. V. und Gründer des medizinischen Partnervereins „Armut und Gesundheit“.
„Ich mache mir keine Illusion, die Wahl gewinnen zu können, aber es ist so wichtig, gerade in der heutigen Zeit, Themen wie soziale Gerechtigkeit, Pflege und deren Entlohnung, Flucht und Migration und in Verbindung damit zivile Seenotrettung in den Fokus der öffentlichen Diskussion zu bringen. Dies sind Lebensbereiche und Kontexte, die gerade auch von einem Bundespräsidenten mit Respekt und Empathie angesprochen werden müssen“, so Gerhard Trabert zu der Bekanntgabe seiner Kandidatur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.