| | Kommentare deaktiviert für Die Bierbotschaft an der Planke Nord eröffnet am Samstag 23. August

Die Bierbotschaft an der Planke Nord eröffnet am Samstag 23. August

bierbotschaft_-13
Die Bierbotschaft eröffnet diesen Samstag um 14 Uhr an der Planke Nord. Sie ist ein Projekt von Heiko Hees und den beiden Fitzabrüdern – Markus und Andreas. Ohne diverse Helfer, Handwerker und Bierliebhaber aus dem Umfeld des Penglandes, des Craftbeer-Zentrums der Gesellschaft deutscher Kleinrauer und Freunden sowie Hobby-Braukollegen wäre die Bierbotschaft allerdings nie entstanden. Ziel der Bierbotschaft ist es getreu dem Motto des in Mainz ansässigen Vereins: “Gesellschaft deutscher Kleinbrauer” der die Botschaft betreibt: Bierkultur und Geschmacksvielfalt zu unterstützen. Die Bierbotschaft wird immer Samstags offen haben und mit regelmäßigen Verkostungen, Ausstellungen, Showbrau-Veranstaltungen, Vorträgen von Braueren und Bierexperten ein Bildungsangebot zum Thema Bier bieten. Desweiteren wird es immer etliche verschiedene und außergewöhnliche Craftbiere geben, die nicht nur ausgeschenkt, sondern dem Publikum durch Erklärungen und Vergleiche nahe gebracht werden. Am Eröffnungstag wird ein Belgisches Wit gebraut – und es wird das Mainzer Bier “KUEHNES BLONDES” der Brauerei “Kuehn Kunz Rosen” verköstigt. Wendelin Quadt der Betreiber von “Kuehn Kunz Rosen” wird sein Bier sowie sein Brauerei-Projekt vorstellen. Auch das Mainzer Brauereiprojekt “Fitza Bräu” das mitlerweile seinen Dritten Sud unter dem Namen “No. 3” vertreibt wird vorgestellt und verköstigt.