| | Kommentieren

‚Das Vereinsheim‘ mit Albrecht Schrader & Oh Sleep am 12.9. im KUZ

Seit 5 Jahren hat sich das ‚Das Vereinsheim‘ in Karlsruhe und Mannheim als feste Konzertreihe etabliert. Mittlerweile ist es längst zu einem popkulturellen Aushängeschild dieser beiden Städte geworden. Nun kommt die preisgekrönte Konzertreihe erneut nach Mainz – im Gepäck: Albrecht Schrader und Oh Sleep – ab 19 Uhr im KUZ.

Eigentlich ist es nur eine kleine Bühne, mitten im Raum. Drumherum das Publikum und riesige Leinwände. Die Idee ist einfach, die Wirkung groß: Es entsteht ein Wohnzimmer für die Sinne, ein Ort, an dem die Musik, die Zuschauer und Bilder eins werden.

Im ‚Vereinsheim‘ lassen außergewöhnliche Künstler einen einmaligen gemeinsamen Sound entstehen. Zu jeder Ausgabe werden wechselnde Gastmusiker eingeladen, die ihre eigenen Songs gemeinsam mit den Vereinsheim-Musikern und dem Visual Artist auf die Bühne bringen. Das Vereinsheim ist ein Ort, der sich immer wieder verwandelt, durch die Musik, durch tausende von Farbexplosionen. Nur an diesem Abend gibt es diese einzigartige Konstellation, nur in diesem Moment dieses stimmungsvolle, ganz persönliche Konzerterlebnis.

So waren beispielsweise in der Vergangenheit Niels Frevert, Pohlmann, 2raumwohnung, Cäthe, Mine, David Lemaitre, Francesco Wilking, L´aupaire und viele weitere zu Gast.

Das bunte Konzert in gemütlicher Atmosphäre beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt an der Abendkasse liegt bei 24 Euro und im Vorverkauf sind es etwa 18 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.