| | Kommentare deaktiviert für Coface steigt aus – Mainz 05 sucht neuen Namenssponsor für sein Stadion

Coface steigt aus – Mainz 05 sucht neuen Namenssponsor für sein Stadion

fsv-mainz-05

 

Der FSV Mainz 05 muss sich in der kommenden Saison einen neuen Namenssponsor für sein Stadion suchen. Der bisherige Namensgeber Coface hat entschieden, den bis 2016 laufenden Vertrag über die Namensrechte nicht zu verlängern.

FSV-Präsident Harald Strutz bedauerte die Entscheidung: „Coface hat durch ihr Engagement einen wichtigen Beitrag zum Bau unseres neuen Stadions geleistet, für den wir sehr dankbar sind. Über die Jahre ist zwischen Coface und Mainz 05 eine enge, vertrauensvolle Beziehung gewachsen, die wir nun als wichtige Partnerschaft in anderer Form fortsetzen.” Die Suche nach einem neuen Namensgeber sei aber bereits angelaufen.

Téva Perreau, Regional Manager der Coface in Nordeuropa, begründete die Entscheidung des Unternehmens so: „Wir sind äußerst zufrieden mit dem, was wir in den vergangenen Jahren durch das Naming Right der Coface Arena erreicht haben. Unser Ziel, eine größere Bekanntheit über Mainz und unser Geschäft hinaus zu erlangen, haben wir mehr als erfüllt.“

Coface war der erste und bisher einzige Namensgeber der Arena, die 2011 eingeweiht wurde.