Direkt zum Inhalt wechseln
| 1

CDU kritisiert das Wegfallen von Parkplätzen durch neues Nutzungskonzept für E-Roller

Elektroroller – Scooter am Wasser Foto: Sascha Kopp / VRM Bild

Die Stadtverwaltung möchte mit einem Nutzungskonzept ausufernden und ungeregelten Abstellen von E-Rollern entgegenwirken, um so weitere Behinderungen und Gefährdungen des Straßenverkehrs zu verhindern (wir berichteten). Dafür sollen über 50 bestehende Parkplätze in feste Abstellflächen für E-Roller umgewandelt werden, sodass die Roller, anders als bisher nach dem Freefloating-Prinzip nicht mehr an praktisch jedem Ort abgestellt werden dürfen. Dies kritisiert die CDU.

„Wir begrüßen, dass die Stadt Maßnahmen ergreift, um das aktuelle Chaos rund um die in der gesamten Stadt verteilten E-Roller zu ordnen, können aber nicht nachvollziehen, weshalb ausgerechnet die ohnehin knappen Parkplätze in der Innenstadt als nutzbare Flächen ausgewählt wurden. Dadurch verschärft sich die angespannte Parkplatz-Situation in der Innenstadt weiter. Es handelt sich um einen erneuten Versuch der Ampel-Koalition, den Individualverkehr unattraktiver zu gestalten.“, kritisiert der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Stadtratsfraktion Thomas Gerster.

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Ludwig Holle betont außerdem: „Es ist wichtig, dass das Konzept nicht nur für die Innenstadt gedacht wird, sondern auch die äußeren Stadtteile einbindet. Dort verändert sich praktisch nichts an der aktuellen Situation. Gerade, wenn man davon ausgeht, dass die Nutzung der E-Roller in den nächsten Jahren noch zunimmt, muss man jetzt auch schon an die Stadtteile denken, in denen noch keine Roller zur Verfügung stehen und unter Einbindung der jeweiligen Ortsbeiräte nach Lösungen suchen, die auch dort passen.“, so Holle.
Gerster betont dennoch die Wichtigkeit der Regulation: „Uns geht es hier um die Art und Weise, wie man die Problematik in den Griff bekommen möchte. Mit der sind wir nicht einverstanden. Grundsätzlich muss, ich denke, da sind sich alle einig, etwas getan werden. Die Roller sind viel zu oft auf Fuß- und Radwegen abgestellt oder liegen sogar in der Natur. Auch der Barrierefreiheit stehen umgekippte oder deplatzierte Roller immer öfter im Weg.“, so Gerster abschließend.

1 response to “CDU kritisiert das Wegfallen von Parkplätzen durch neues Nutzungskonzept für E-Roller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert