| | Kommentieren

20. Gutenberg Marathon am 5. Mai – Anmeldung ab 21. September

Am Freitag, 21. September, öffnet das Anmeldeportal zum 20. Gutenberg Marathon Mainz. Im Jahr 2000 wurde der Marathon zum 600. Geburtstag von Johannes Gutenberg ins Leben gerufen. Was damals zunächst als einmalige Veranstaltung gedacht war, entwickelte sich seither zu einer Erfolgsgeschichte. Nach mittlerweile 19 Jahren und vier mit dem DLV gemeinsam durchgeführten Deutschen Marathon-Meisterschaften ist der Gutenberg Marathon Mainz heute eine „echte Größe“ im bundesweiten Laufkalender. Aktuell avanciert er weit über Mainzer Grenzen hinaus zu einem Treffen für alljährlich über 8.000 Langstreckensportler/innen. (mehr …)

| | Kommentieren

Showbühne Musical “Moggelguntia” ab 22. September im Frankfurter Hof

Mit großem Orchester, Chor und einem schwungvollen Ensemble tritt die Showbühne Mainz eine humorvolle Zeitreise durch die Geschichte der nicht ganz so fiktiven Stadt „Moggelguntia“ an. Ein historisches Musical. Die Premiere findet am 22.9. (20 Uhr) im Frankfurter Hofstatt. Zwei weitere Aufführungen gibt es am 29. und 30. September im Naturhistorischen Museum. (mehr …)

| | Kommentieren

phanTANZtisch – das große Showtanzturnier in der Rheingoldhalle am 22. September

Beim Showtanzturnier phanTANZtisch kämpfen die besten Showtanzgruppen Rheinhessens in der Rheingoldhalle im Wettkampf um den Sieg. Die Wertung erfolgt anschließend von einer professionellen, bekannten Jury. Zusätzlich gibt einen Publikumspreis, bestimmt von den Zuschauern und im Anschluss eine große Aftershowparty.

Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr.

| | Kommentieren

Musik & Kunst auf der Flucht – Benefizkonzert am 22. September im Haus der Kulturen

Der Krieg in Syrien hat verheerende Folgen für die Menschen, das Land und auch weltweit und hat Millionen Menschen aus und um Syrien vertrieben.
Dieser Krieg hat Menschen das Leben gekostet und viele Kinder ohne Eltern hinterlassen. Die Kinder wurden ohne ihre Eltern in Flüchtlingslagern untergebracht.
Am Samstag, 22. September um 19:30 Uhr wird der Pianist Aeham Ahmad ein Konzert mit Lesung seines Buches „Und die Vögel werden singen. Ich, der Pianist aus den Trümmern“ im Zentrum für interkulturelle Bildung und Begegnung- Haus der Kulturen in der Wormserstr. 201 in Mainz, geben. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Frankfurter Hof und der Stadt Mainz statt. Aeham Ahmad hat in Yarmouk in den Ruinen bei Flüchtlingslagern für die Kinder täglich Musik gespielt, damit sie für einen Moment alles vergessen können. Er versucht mit seinem Buch auf mehreren Sprachen die Flucht, das Leid und die Schmerzen auszudrücken.
Außerdem wird der Künstler Ghassam Shaab aus dem Projekt „Musik und Kunst auf der Flucht“ seine Werke präsentieren.
Auch die Iranische Sängerin Azadeh Bahrami (RtMiss) wird mit Dennis Merz musikalisch begleiten.
Der Erlös wird in die richtigen Hände für Kinder weitergeleitet von Herrn Azadi.

| | Kommentieren

Offene Ateliers in Mainz und RLP am 22./23. und 29./30. September

Rheinland-Pfalz beheimatet ein breites Spektrum professioneller Künstler aller Disziplinen. Die offenen Ateliers bietet Interessierten an zwei Wochenenden die Möglichkeit, sich von der Vielfalt des professionellen künstlerischen Schaffens in Rheinland-Pfalz zu überzeugen. In Mainz sind dabei über 30 Künstler vertreten. (mehr …)

| | Kommentieren

Weltkindertagsfest am 21. September auf dem Goetheplatz & am 22. September auf dem Gutenbergplatz

Unter dem Motto „Recht auf Freizeit und Beteiligung“ feiert Mainz Kinder aus der ganzen Welt. Zum Weltkindertagsfest auf dem Goetheplatz ist dafür an über 30 Ständen für Kinder aller Altersklassen viel geboten: Von Inhaltlichem bis hin zur Hüpfburgwelt.
Einen Tag später steigt die Sause auf dem Gutenbergplatz. Neben vielfältigen Informationen an den jeweiligen Ständen gibt es kreative Aktionen, die zum Mitmachen einladen: Kletterwand, Luftballon-Aktionen, ABC-Spiele, Lochwand-Parcour, Cornhole-Spiele, Afrika-Parcours und viele Überraschungen für die Kleinen und Großen. Das Mainzer Bündnis hatte im Vorfeld alle Kinder eingeladen, an einem Mal-Wettbewerb unter dem Motto „Malt uns Eure Rechte“ teilzunehmen. Die über 100 eingegangenen Kunstwerke werden ausgestellt, um 12 Uhr werden die Preise an die Gewinner auf der Bühne überreicht. Der Eintritt ist auf beiden Festen frei!

| | Kommentieren

Neue Schiffsanleger & Autoabsetzanlagen am Rheinufer Höhe Feldbergplatz geplant – Einspruch noch bis morgen möglich / bis maximal 4. Oktober

Die Bundesregierung will die Sicht am Mainzer Rheinufer einschränken. Deren Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung führt derzeit noch das Planfeststellungsverfahren zur “Modernisierung der Schiffsliegestelle” zwischen Rhein-km 500,1 (Spitze der Südmole des Zollhafens) und Rhein-km 499,3 (Höhe Frauenlobtor) durch.

Das heißt: Neue Liegeplätze und eine Autoabsetzanlage sollen demnach u.a. am Feldbergplatz umgesetzt werden. Die Folge ist ein versperrter Rheinblick, der aktuell bei vielen Anwohnern für Empörung sorgt. Derzeit können die Binnenschiffer noch an der Nordmole an einer provisorischen Liegestelle festmachen; auch die Autos werden dort abgeladen. Das soll allerdings nur noch eine begrenzte Zeit möglich sein. Weswegen neue Anlegestellen gebaut werden. Die Anlegestelle zieht sich über den Feldbergplatz hinaus, etwa bis auf Höhe des Spielplatzes in der Taunusstraße. Insgesamt erstreckt sich der Autoabsetzplatz über 165 Meter, sechs Dalben, also Pfähle zum Befestigen der Schiffe, werden dafür etwa 16 Meter vom Ufer entfernt im Rhein angebracht. Wie aus den Unterlagen zur Planfeststellung hervorgeht, werden die Dalben etwa 2,80 Meter aus dem Wasser herausragen. Auch ein Kran gehört zu der Anlage.
Die maßgebenden Unterlagen liegen noch bis morgen, Donnerstag, 20.09. (an der Rathaus-Pforte, Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr sowie Samstag von 9 bis 14 Uhr) als auch im Grün- und Umweltamt (von Montag bis Donnerstag, 9 bis 15.30 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr) zur Einsichtnahme aus. Mit dem morgigen Tag endet die Auslage. Darüber hinaus sind die Unterlagen im Internet unter www.gdws.wsv.bund.de veröffentlicht. Bis zum 20. September können noch Einwendungen gegen das Vorhaben eingereicht werden. Einwendungen zum Planfeststellungsverfahren können jedoch noch über die Auslagefrist hinaus bis zum Donnerstag, 4. Oktober bei der Stadtverwaltung Mainz (Grün- und Umweltamt) sowie an die Generaldirektion Wasser- und Schifffahrt (Standort Mainz-Lerchenberg) gesendet werden. (mehr …)

| | Kommentieren

Internationaler PARK(ing) Day in Mainz am 21. September in der Neustadt

Wie könnten wir Flächen in der Stadt bespielen und nutzen?
Der weltweite Aktionstag PARK(ing) Day ist dazu da, um gemeinsam optimistische Ideen und Bilder für eine lebenswerte Zukunft in unseren Städten zu entwickeln.
Von 11 bis 18 Uhr verwandeln sich Parkplätze in einen öffentlichen Park. Mit Pflanzen und Sitzgelegenheiten lassen sich Flächen neu entdecken und laden zum gemeinsamen Verweilen ein. Kommt auch in die Boppstraße, zum Mini-Park, und unterhaltet euch mit anderen Menschen über eure Ideen für eine lebenswerte Stadt von morgen!
Freitag – 21. Sept. 2018 11– 18 Uhr
Boppstraße, Ecke Frauenlobstraße (mehr …)

| | Kommentieren

tanzmainz Premiere: Im Orbit/Fall Seven Times (ab 21. September)

Das Werk „Fall Seven Times“ aus der Feder des Choreografenpaars Guy Nader und Maria Campos hat das Publikum des Staatstheaters bereits 2017 in seinen Bann gezogen. Nun wird der Abend um eine neue Kreation von Alexandra Waierstall ergänzt, deren einfühlsame Tanzsprache optimal mit der athletischen, unprätentiösen Arbeit von Nader und Campos harmoniert. (mehr …)

| | Kommentieren

Fahrradvermietsystem: Neue Controller und 500 weitere Räder – App und Kompatibilität Mainz/Wiesbaden verschiebt sich

Das Fahrradvermietsystem MVGmeinRad unterzieht die rund 120 Stationen im Stadtgebiet, Kostheim, Kastel, Budenheim und Ingelheim ab der nächsten Woche einer Modernisierungskur: Die Stationen erhalten neue Controller, die künftig die Handhabung bei der Entnahme der Räder über das Display weiter vereinfachen und schneller und zuverlässiger machen sollen. (mehr …)