Direkt zum Inhalt wechseln
|

Streik am 21. Februar: Einschränkungen im Busverkehr

Von Mittwoch, 21. Februar, 4 Uhr, bis Donnerstag, 22. Februar 2024, 4 Uhr, wird mal wieder gestreikt. Dieses Mal der Subunternehmer der Mainzer Mobilität – die DB Regio Bus Mitte. Das hat vereinzelte Ausfälle auf den Linien 6, 9, 33, 56, 58, 60, 63, 66, 67, 68, 69, 78, 79, 80, 91 zur Folge. In […]

|

Streik am 21. Februar: Einschränkungen im Busverkehr

Von Mittwoch, 21. Februar, 4 Uhr, bis Donnerstag, 22. Februar 2024, 4 Uhr, wird mal wieder gestreikt. Dieses Mal der Subunternehmer der Mainzer Mobilität – die DB Regio Bus Mitte. Das hat vereinzelte Ausfälle auf den Linien 6, 9, 33, 56, 58, 60, 63, 66, 67, 68, 69, 78, 79, 80, 91 zur Folge. In […]


|

Kai & Funky von „Ton Steine Scherben“ feat. Birte Volta am 23. Februar im schon schön

Der Nachholtermin aus dem Oktober! Nach dem frühen Tod ihres Sängers Rio Reiser (†1996) stand die Band im neuen Jahrtausend in verschiedenen Formationen wieder auf der Bühne. Zwei Ur-Scherben touren noch bis heute durch deutschsprachige Länder: Gründungsmitglied Kai Sichtermann (Bass, seit 1970) und Drummer Funky K. Götzner (ab 1974, jetzt Cajón). Seit April 2023 spielen […]

|

Kai & Funky von „Ton Steine Scherben“ feat. Birte Volta am 23. Februar im schon schön

Der Nachholtermin aus dem Oktober! Nach dem frühen Tod ihres Sängers Rio Reiser (†1996) stand die Band im neuen Jahrtausend in verschiedenen Formationen wieder auf der Bühne. Zwei Ur-Scherben touren noch bis heute durch deutschsprachige Länder: Gründungsmitglied Kai Sichtermann (Bass, seit 1970) und Drummer Funky K. Götzner (ab 1974, jetzt Cajón). Seit April 2023 spielen […]


|

Weinmarkt „Partners in Wine“ am 23. Februar im Alten Postlager

Die Fastnacht ist vorbei. Und Streetfood und Wein, das geht immer. Wie immer sind diverse Weingüter mit dabei und eine reichhaltige Auswahl an Essenständen. Es darf geschlemmt und geguckt werden.

|

Weinmarkt „Partners in Wine“ am 23. Februar im Alten Postlager

Die Fastnacht ist vorbei. Und Streetfood und Wein, das geht immer. Wie immer sind diverse Weingüter mit dabei und eine reichhaltige Auswahl an Essenständen. Es darf geschlemmt und geguckt werden.


|

„Summer in the City“ mit Roy Bianco & Die Abbrunzati Boy am 20. Juli auf der Zitadelle

Nach zahlreichen Ankündigung vor Weihnachten steht jetzt auch im neuen Jahr der nächste Summer in the City 2024 Act in den Startlöchern. Die Könige des Italo-Schlagers, Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys werden am 20. Juli live auf der Zitadelle auftreten.

|

„Summer in the City“ mit Roy Bianco & Die Abbrunzati Boy am 20. Juli auf der Zitadelle

Nach zahlreichen Ankündigung vor Weihnachten steht jetzt auch im neuen Jahr der nächste Summer in the City 2024 Act in den Startlöchern. Die Könige des Italo-Schlagers, Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys werden am 20. Juli live auf der Zitadelle auftreten.


|

Sport in Mainz: Rückblick und Ausblick

Mit einem Jahresrückblick auf das Sportjahr 2023 sowie einem Ausblick auf das Sportgeschehen 2024 skizzierten Bürgermeister und Sportdezernent Günter Beck sowie der Vorsitzende des Stadtsportverbandes, Alexander Reinemann, im Rahmen eines heutigen Pressegespräches, die aktuellen Geschehnisse: „Ich hoffe, wir können die sportlichen Pläne ähnlich erfolgreich wie 2023 über die Startlinie bringen, wenngleich die finanziellen Verhältnisse wieder […]

|

Sport in Mainz: Rückblick und Ausblick

Mit einem Jahresrückblick auf das Sportjahr 2023 sowie einem Ausblick auf das Sportgeschehen 2024 skizzierten Bürgermeister und Sportdezernent Günter Beck sowie der Vorsitzende des Stadtsportverbandes, Alexander Reinemann, im Rahmen eines heutigen Pressegespräches, die aktuellen Geschehnisse: „Ich hoffe, wir können die sportlichen Pläne ähnlich erfolgreich wie 2023 über die Startlinie bringen, wenngleich die finanziellen Verhältnisse wieder […]


|

Staatstheater: Premiere der Science-Fiction-Oper „humanoid“ am 23. Februar

Kann Künstliche Intelligenz ein Bewusstsein entwickeln? Wo verläuft die Grenze zwischen Mensch und Roboter? Hat nur der Mensch das Recht auf eine selbstbestimmte Existenz? Das Staatstheater präsentiert die Science-Fiction-Oper „humanoid“, die von der menschlichen Beziehung zur Technik handelt und vom Abtauchen und des Sich-Verlierens in digitalen Welten.

|

Staatstheater: Premiere der Science-Fiction-Oper „humanoid“ am 23. Februar

Kann Künstliche Intelligenz ein Bewusstsein entwickeln? Wo verläuft die Grenze zwischen Mensch und Roboter? Hat nur der Mensch das Recht auf eine selbstbestimmte Existenz? Das Staatstheater präsentiert die Science-Fiction-Oper „humanoid“, die von der menschlichen Beziehung zur Technik handelt und vom Abtauchen und des Sich-Verlierens in digitalen Welten.


|

75 Jahre soziale Wohnraumförderung in RLP: Ausstellung ab 22. Februar im Zentrum Baukultur

Seit Bestehen der BRD hat der soziale Wohnungsbau eine wichtige Funktion für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit der Ausstellung „Zimmer. Küche. Bad. Balkon. – 75 Jahre soziale Wohnraumförderung in Rheinland-Pfalz“ zeigt die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) gemeinsam mit dem Ministerium der Finanzen Projekte aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg bis heute. Mit einer Vernissage […]

|

75 Jahre soziale Wohnraumförderung in RLP: Ausstellung ab 22. Februar im Zentrum Baukultur

Seit Bestehen der BRD hat der soziale Wohnungsbau eine wichtige Funktion für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit der Ausstellung „Zimmer. Küche. Bad. Balkon. – 75 Jahre soziale Wohnraumförderung in Rheinland-Pfalz“ zeigt die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) gemeinsam mit dem Ministerium der Finanzen Projekte aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg bis heute. Mit einer Vernissage […]


| 1

Schweißtuch-Reliquie wird im Mainzer Dom gezeigt

Reliquien sind für Gläubige seit Jahrhunderten Objekte der Ehrfurcht und Faszination. Zugleich sind sie „Bilder des Katholischen“, in denen sowohl Frömmigkeit als auch populäre Vorstellungen zusammenfließen. Mainz beherbergt einige besonders kostbare Reliquien. Dazu gehört das heute in der Ostkrypta des Doms bewahrte Tuch, von dem der Evangelist Johannes berichtet, dass es im Grabe das Haupt […]

| 1

Schweißtuch-Reliquie wird im Mainzer Dom gezeigt

Reliquien sind für Gläubige seit Jahrhunderten Objekte der Ehrfurcht und Faszination. Zugleich sind sie „Bilder des Katholischen“, in denen sowohl Frömmigkeit als auch populäre Vorstellungen zusammenfließen. Mainz beherbergt einige besonders kostbare Reliquien. Dazu gehört das heute in der Ostkrypta des Doms bewahrte Tuch, von dem der Evangelist Johannes berichtet, dass es im Grabe das Haupt […]


|

Matze Knop kommt am 20. Februar ins KUZ

Ob Bohlen, Beckenbauer, Löw oder Klopp: Die Parodien von Matze Knop haben längst Kultstatus. Im zarten Alter von fünf Jahren hat er seinen Berufswunsch schon fest vor Augen gehabt: „Ich werde Rudi Carrell“! Inzwischen bewegt er sich auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Ins KUZ kommt er mit seinem Programm „Mut zur Lücke.“

|

Matze Knop kommt am 20. Februar ins KUZ

Ob Bohlen, Beckenbauer, Löw oder Klopp: Die Parodien von Matze Knop haben längst Kultstatus. Im zarten Alter von fünf Jahren hat er seinen Berufswunsch schon fest vor Augen gehabt: „Ich werde Rudi Carrell“! Inzwischen bewegt er sich auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Ins KUZ kommt er mit seinem Programm „Mut zur Lücke.“


|

Konzert: Indie-Sängerin Karo Lynn am 19. Februar im Schick

Zwischen Daughter, Ben Howard und The National bewegt sich die Leipziger Songwriterin auf den elf Songs von Balladen in Zeitlupe über Popsongs voller musikalischer Kleinode zu kraftvollen Midtempo-Nummern auf neuem musikalischen Terrain. Akustikgitarren und beschwingte Indie-Beats, die noch auf dem ersten Albums zu hören waren, sind jetzt ewig schwebenden Gitarrenmelodien und wohlig düsteren Synthie-Atmosphären gewichen. […]

|

Konzert: Indie-Sängerin Karo Lynn am 19. Februar im Schick

Zwischen Daughter, Ben Howard und The National bewegt sich die Leipziger Songwriterin auf den elf Songs von Balladen in Zeitlupe über Popsongs voller musikalischer Kleinode zu kraftvollen Midtempo-Nummern auf neuem musikalischen Terrain. Akustikgitarren und beschwingte Indie-Beats, die noch auf dem ersten Albums zu hören waren, sind jetzt ewig schwebenden Gitarrenmelodien und wohlig düsteren Synthie-Atmosphären gewichen. […]