| | Kommentare deaktiviert für Bachs Matthäuspassion am Karfreitag in der Christuskirche

Bachs Matthäuspassion am Karfreitag in der Christuskirche


Starke Männer und hübsche Frauen singen und spielen Bach am Karfreitag, 22.4. um 18.30 Uhr (eine Stunde früher als gewohnt) in der Christuskirche. Es musizieren der Bachchor Mainz und das Barockorchester L´arpa festante die Matthäuspassion. Diese Aufführung verspricht ein besonderes Erlebnis zu werden. Die Viola da gamba, das für die Matthäuspassion so wichtige historische Streichinstrument, wird von der weltbekannten Musikerin Hille Perl (Foto) gespielt, die ihr Instrument mit seinem zarten Klang geradezu populär gemacht hat. Außerdem wird der Bachchor Mainz einmal mehr international erfolgreiche Solisten in Mainz als Gäste begrüßen. Unter der Leitung von Ralf Otto ist eine bewegende Aufführung zu erwarten.

Karfreitag, 22. April 2011, 18:30 Uhr
Christuskirche Mainz
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Matthäuspassion

Ulrike Hofbauer, Sopran
Ulrike Mayer, Alt
Georg Poplutz, Tenor
Klaus Häger, Bass
Konrad Jarnot, Bass
Bachchor Mainz
L’arpa festante München (auf historischen Instrumenten)
Leitung: Ralf Otto

Kostenfreier Einführungsvortrag
17.30 Uhr im Chorsaal der Christuskirche
Referent: Dr. Karl Böhmer