| | Kommentieren

Ausstellung: “Man muss das Leben tanzen” ab 30.8. in der Akademie der Wissenschaften

Die Ausstellung ›Man muss das Leben tanzen‹ in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur eröffnet eine eklektische Perspektive der vielfältigen künstlerischen Arbeiten an der Schnittstelle zwischen Tanz und bildender Kunst, Körper und Skulptur, Bewegung und Linie, Tanz und Film in zwei- sowie dreidimensionalen Formaten.

Von Live – Performance bis hin zu Video, Zeichnungen und Skulpturen, wird die Ausstellung eine Auswahl an international renommierten Künstlern zeigen, die bislang in Mainz noch nicht zu sehen waren. Ihre individuellen Ausdrucksformen und Interpretationen des Themas werden somit eine Perspektive eröffnen, welche vielfältigen inspirierenden Ausdrucksweisen die zeitgenössische Kunstszene hervorbringt.

Mit Live-Performance von Elisabeth Schilling, SIXFOLD und Werken von Ruben Pest, Jasmin Schaitl, Mattej Frank, Magdalena Thielen, Artémise Ploegearts, Marcus Coates und Henri Montes.

Bis 28. Dezember

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.