| | Kommentare deaktiviert für Alex Boerger auf den Spuren von Gutenberg in New York City – Occupy

Alex Boerger auf den Spuren von Gutenberg in New York City – Occupy

Der Mainzer Alex Boerger arbeitet seit Juni zum Thema “Gutenberg, der Mann des letzten Jahrtausends”. Von der Gutenberg-Revolution (Einer zu Vielen) bis heute zum Internet (Viele zu Vielen). Derzeit ist er in Amerika unterwegs und auf den Spuren der heutigen digitalen Revolution. Wer sind die Gutenbergs 2012? Hier ein Interview mit “Paul” im Washington Square Park, NYC während des aktuellen Occupy Camps. Paul publiziert die Zeitung „MetrOccupied“, ein Organ der Bewegung und er ist Gutenberg-Fan. Ein Gespräch über die Occupy-Bewegung, Internet vs. Print und die Gutenberg-Revolution.