| | Kommentieren

Abholung aller 20.000 Mainzer Weihnachtsbäume am Samstag, 12. Januar

Der Entsorgungsbetrieb sammelt am Samstag, 12. Januar die Christbäume im gesamten Stadtgebiet ein. Die Bürger werden daher gebeten, die abgeschmückten und unverpackten Bäume frühestens am Vorabend (11.1.) ab 18 Uhr, spätestens aber am Abholtag bis 6 Uhr früh an der anfahrbaren Grundstücksgrenze (nicht am Mülltonnenstandplatz!) abzustellen. Sehr enge und/oder von PKWs zugeparkte Straßen, können von den LKWs nicht durchfahren werden. Um die Weihnachtsbaumsammlung zügig und reibungslos durchführen zu können, bittet der Entsorgungsbetrieb die Anwohner/innen, ihre Weihnachtsbäume im Bereich der nächstgelegenen Straßenkreuzung an einem geeigneten Platz abzulegen, ohne dass jemand behindert wird.
Wer den Abfuhrtermin für Christbäume verpasst hat oder seinen Baum länger stehen lassen möchten, kann den Baum zu den bekannten Öffnungszeiten auf dem nächstgelegenen Wertstoffhof (bis 8cm Stamm-Durchmesser) oder auf den Recyclinghöfen in der Emy-Roeder-Straße oder im Entsorgungszentrum Budenheim abgeben. Wer eine Biotonne hat, kann darin Äste bis zu einem Durchmesser von vier Zentimetern entsorgen.

Früh morgens um 6.30 Uhr starten 50 Müllwerker und 25 Fahrer des Entsorgungsbetriebes der Stadt Mainz ins Stadtgebiet. Wie jedes Jahr werden mit einer großen Aktion an einem einzigen Tag bis dahin alle herausgestellten Mainzer Weihnachtsbäume eingesammelt. 24 große Müllfahrzeuge pressen dann rund 20.000 Christbäume für den Transport zum Abladeplatz zusammen. Bis ca. 17 Uhr sind alle Christbäume von den Mainzer Straßen eingesammelt.
Die Männer vom Entsorgungsbetrieb haben somit am Ende des Tages rund 100 Tonnen ausgediente Weihnachtsbäume per Hand in die 24 Fahrzeuge geworfen. Die eingesammelten Bäume werden im Anschluss von einer Fachfirma zu Holzhackschnitzeln für die energetische Verwertung verarbeitet.
Wichtiger Hinweis: Frei nach Loriots „Früher war weniger Lametta“ gilt: Die Christbäume müssen bei der Abholung von jeglichem Weihnachtsschmuck und Lametta befreit sein!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.