| | Kommentieren

150 Jahre Mainzer Neustadt: Festwochenende vom 23. bis 25. September

Als großes Nachbarschaftsfest ausgerichtet, erinnert das Jubiläum an die Gründung des Viertels vor 150 Jahren. Viele Attraktionen rund um den Goetheplatz von Freitag bis Sonntag! Hier zum Programm: www.mainz.de/150-jahre-neustadt#c6

Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird das Festwochenende vom 23. bis 25. September 2022 sein, das als großes „Nachbarschaftsfest“ ausgerichtet werden soll. Austragungsort wird der Goetheplatz als zentraler und größter Quartiersplatz sein.

Freitag, 23. September | Weltkindertagsfest
Am Freitag gibt es Begegnungen mit sozialen Trägern im Viertel. Bis zu 30 Vereine und Institutionen – u.a. Kinderschutzbund, Mädchenhaus, Jugendschutz, Feuerwehr, Rettungsdienst, oder Kunsthalle – engagieren sich mit ehrenamtlichen (Mitmach)-Aktionen, um den Kindern ein tolles Fest zu ermöglichen. Daneben gibt es ein buntes Programm auf der Bühne. Für jedes Kind, für jedes Alter, für jede Familie ist etwas dabei: Impro-Theater, Show- und Sportvorführungen, Glitzer-Tattoos und viele Kreativaktionen. Höhepunkt ist der Auftritt von Musiker Oliver Mager.

Freitag, 23. September
15.00 – 18.00 „Weltkindertagsfest“ Oliver Mager Kindermusik Rope Skipping Mitmachaktion Affirmative Improtheater Empower League Mitmachaktion

Samstag, 24. September | Musik auf die Ohren
Mit entspannter Jazzmusik wird der Samstag eingeläutet, bevor Oberbürgermeister Michael Ebling, Schirmherr des Jubiläumsjahres, und Ortsvorsteher Christoph Hand um 17.00 Uhr alle Gäste begrüßen. Danach folgt ein tolles Musik-Programm für die große Bühne, mit Künstler:innen, die eine besondere Beziehung zu Mainz haben. Freuen Sie sich auf Sinu, Hanne Kah und Whiskeydenker!
Samstag, 24. September
16.00 – 22.00 „Musik auf die Ohren“ 16.00 – 16.45 Tonkult Allstars Jazz 17.00 – 17.15 Eröffnung durch Schirmherr Oberbürgermeister Michael Ebling sowie Ortsvorsteher Christoph Hand 17.15 – 18.15 Sinu Deutschpop 18.45 – 20.00 Hanne Kah Folk 20.30 – 22.00 Whiskydenker Ska/Folk

Sonntag, 25. September | Zeit für Begegnungen
Der Tag startet sportlich-entspannt mit einer Runde Yoga, bevor sich die Neustädter:innen ab 13.00 Uhr bei musikalischer Untermalung kennenlernen, unterhalten und informieren können. Auch haben an diesem Tag alle die Möglichkeit, an diversen Infoständen etwas über die Vereine, Institutionen und Aktivitäten im Viertel zu erfahren. Die Bühne gehört an diesem Sonntag ganz den Neustädter Künstler:innen und Vereinen. Da spielen die Roten Herolde auf, marschiert die Garde der Prinzessin, werden Modenschau, Sportakrobatik, Volkstanz und Chorgesang vorgeführt. Der Ausklang des Tages wird vom Sozialdezernenten Hr. Dr. Eckart Lensch mit einer Tombola eingeläutet. Zum krönenden Abschluss präsentiert die Kulturbäckerei den Musiker King Mofa, sicherlich auch mit seinem Song „Welcome to Mayence“.

13.00 – 19.00 „Zeit für Begegnung“ 10.00 – 11.00 The Balanced Life – Yogasession Yoga 13.00 – 14.00 Good Times Acoustic Cover 14.30 – 15.15 Imaginary Friend Singer-Songwriter 15.30 – 17.00 Buntes Programm der Neustädter Vereine und Institutionen Arbeit&Leben (Bühne) „Neustadt Song“ Trakia Stiftung (Bühne) Volkstanz Caritas Delbrêl (Bühne) Modenschau Mainzer Husarengarde (Platz) Musikzug Garde der Prinzessin (Platz) Trommler-Corps ARSV (Platz) Rollschuh 17.15 – 19.00 Kulturbäckerei 17.15 – 17.30 Kulturbäckerei – Wie sieht’s aus? Kulturbäckerei e.V. 17.30 – 17.45 Tombola mit Sozialdezernent Dr. Eckart Lensch 17.45 – 18.00 Bernd Thewes + Neustadtchor (Frauen) Kulturbäckerei e.V. 18.00 – 18.15 Bernd Thewes + Neustadtchor (Männer) Kulturbäckerei e.V. 18.15 – 19.00 King Mofa Kulturbäckerei e.V.

An den drei Festtagen bieten viele Neustädter Gastronomen und Vereine ihre Speisen an. Von vegan/vegetarisch über deftig und süß ist für jede:n Besucher:in was dabei. Auch durstig wird niemand nach Hause gehen. Neben Bier- und alkoholfreien Getränke-Ständen sind auch die Mainzer Winzer an allen drei Tagen vertreten.

Infos
zum Festwochenende sowie alle weiteren Veranstaltungen unter dem Titel „150 Jahre Neustadt“ finden Sie aktuell im
Veranstaltungskalender der Landeshauptstadt Mainz unter www.mainz.de/150 jahre neustadt

Informationen zum Festjahr gibt es auch im Neustadt-Pavillon (ehemalige Trinkhalle, Haltestelle Lessingstraße). Dieser dient im Festjahr als Anlaufstelle und wird dienstags und donnerstags von 16:00 – 18:00 Uhr vom Quartiermanagement genutzt, um Fragen rund um das Festjahr zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.