| | Kommentare deaktiviert für 12. Büchermesse am Wochenende

12. Büchermesse am Wochenende

Am 26. und 27. November präsentiert die „Arbeitsgemeinschaft Mainzer Verlage“ wieder die zumeist etwas dröge „Mainzer Büchermesse“ im Rathaus. Das Begleitprogramm steht unter dem Motto „Mainzer Auslese – Spätlese und andere Kabinettstückchen“. Auf “Weiterlesen” geht es zum Begleitprogramm.

Samstag, 26.11.2011

  • 13:30 Eröffnung der Messe im Foyer des Rathauses Jens Beutel (Oberbürgermeister der Stadt Mainz): Begrüßung Marianne Grosse (Kulturdezernentin der Stadt Mainz): Einführung
  • 14:00 Festvortrag des Schriftstellers Salim Alafenisch: „Vom Schreiben, Lesen und Erzählen …“ (Ratssaal)
  • 14:30 Empfang der Stadt Mainz im Foyer
  • 15:00 VITRUV Verlag, Wolfgang Schleicher, langjähriger Domänenrat Schloss Johannisberg: „Der Rheinwein ist der beste, in welchen der Rhein und die Mosel gar nicht geflossen ist“ – Lichtenberg (Raum Haifa)
  • 16:00 Leinpfad Verlag, Marion Schadek und Peter Metzdorf lesen aus „Weinkönigin und Rheinhessen-Cop“ (Raum Erfurt)
  • 16:00 Dr. Gisela Lermann Verlag, Rose Marie Seibold liest aus „Der Blaue Morpho“. Ein fröhlicher Liebesroman (Raum Haifa)
  • 16:30 Dr. Gisela Lermann Verlag, Christian Pfarr liest aus „Märchen, Verbrecher und Füchse“. Drei Geschichten nicht ganz nach den Brüdern Grimm (Raum Haifa)
  • 17:00 Khorshid Verlag, Antje Patrizia Henrichsen liest aus „Der Wolf unterm Schreibtisch“ (für Kinder ab 7 Jahren) (Raum Erfurt)

Sonntag, 27.11.2011

  • Musikalischer Messeauftakt mit Anis Hamadeh, Gitarre
  • 11:00 Khorshid Verlag, Karin Afshar liest aus „Opa Lilo Pedram und ich“ (Kurzerzählungen für Kinder und Erwachsene, Raum Erfurt)
  • 13:30 Günter Minas liest Kurzes und Neues aus Burgund (Raum Haifa)
  • 13:30 Wolfhard Klein liest aus: „Mausetot! Die Kulturgeschichte der Mausefalle“ (Raum Erfurt)
  • 14:00 Donata Kinzelbach Verlag, Donata Kinzelbach und Hatem Lahmar lesen zweisprachig deutsche und arabische Lyrik (Goethe, Brecht, Darwisch, Boudjedra…) mit Gitarrenbegleitung Anis Hamadeh (Raum Erfurt)
  • 15:00 Agentur & Verlag Bonewitz, „Sehnse, des is määnzerisch!“, Dialektologisches von und mit Herbert Bonewitz (Raum Haifa)
  • 16:00 Verlag S. Fechner-Sabo, Olympia Weber und Joachim Dersch lesen aus der Anthologie „Wohin?“ (mit Gitarrenbegleitung, Raum Haifa)
  • 16:00 Institut für Geschichtliche Landeskunde, Universität Mainz, Dr. Rudolf Steffens: „Mitem Sesel unem Logel in de Wingert gehn.“ Deutsche Winzerfachsprache wird wissenschaftlich dokumentiert (Raum Erfurt)
  • 17:00 Ziehung der Gewinner des Quiz

Der WELTLADEN bietet Kaffee, Kuchen, Getränke und Produkte aus fairem Handel an (Raum Valencia).
Krimi-Schreibwerkstatt von Rabanus-Maurus-Schülern unter der Leitung von Silvana Rödder mit Live-Schaltung nach Island und Detektiv-Seminar mit einem Privatermittler (am Stand des Rabanus-Maurus Gymnasiums).