| | Kommentieren

„Summer in the City“ 2023: Alvaro Soler und Beth Hart bestätigt

Marianne Grosse, Katja Mailahn und Verena Campailla freuen sich auf die Konzerte

Mit Alvaro Soler und der Grammy-nominierten Sängerin Beth Hart kommen im Juli zwei weitere Musik-Stars nach Mainz. Der Vorverkauf für beide Künstler startet am 5.12. um 15 Uhr. Tickets für Beth Hart gibt es ab 62,50 € inkl. Gebühren. Tickets für Alvaro Soler gibt es ab 52,50 € inkl. Gebühren. Tickets sind erhältlich auf der Website von Summer in the City, sowie bei allen offiziellen Vorverkaufsstellen wie dem mainz Store (Markt 17, Domplatz, Mainz, 06131-242888).


„Was 1997 als Mainzer Zeltfestival startete, hat sich als „Summer in the City“ nach 25 Jahren zu einem der schönsten und beliebtesten Open Air-Festivals in der Rhein-Main-Region gemausert. Wir sind stolz, dass Mainz als Gastgeber in all den Jahren Künstler:innen aus der ganzen Welt begrüßen durfte. Internationale Superstars wie B. B. King, Peter Gabriel, Green Day, Sting oder Bryan Adams begeisterten Musikfans ebenso wie nationale Acts wie z. B. Helene Fischer, Die Fantastischen Vier oder Mark Forster“, so Marianne Grosse, Bau- und Kulturdezernentin der Landeshauptstadt Mainz.

Einst fasste das große Eventzelt des Mainzer Zeltfestivals etwa 3.000 Besucher. Heute feiern auf der Zitadelle, dem Domplatz und dem Volkspark in Mainz pro Konzert bis zu 10.000 Musikliebhaber:innen . 2023 findet „Summer in the City“ zum 25. Mal statt. Das Line-up ist noch nicht final, aber schon jetzt präsentiert die Veranstaltungsreihe ein hochkarätiges Programm rund um Eros Ramazzotti, Simply Red oder The Hollywood Vampires.

„Gerade in der aktuellen Zeit ist es für die Menschen wichtiger denn je, dass Kulturveranstaltungen dieser Art stattfinden. Wir als mainzplus CITYMARKETING haben einen öffentlichen Auftrag und sehen es als Privileg an, ganzjährig mit unserem vielfältigen Programm im Frankfurter Hof, KUZ und zusätzlich während der Sommermonate mit unseren Open Air-Veranstaltungsreihen wie „Kultur verbindet – Mainz live“ und „Summer in the City“ zu einem reichen Kulturangebot beitragen zu können“, so Katja Mailahn, Geschäftsführerin von mainzplus CITYMARKETING.

Kurz vor Weihnachten geht es weiter mit der Ankündigungswelle bei „Summer in the City“. „Mit Alvaro Soler und Beth Hart konnten wir zwei weitere hochkarätige Musiker gewinnen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Aber genau diese musikalische Vielfältigkeit macht „Summer in the City“ aus“, gibt Verena Campailla-Heinz, Bereichsleiterin Kultur bei mainzplus CITYMARKETING bekannt.

In den letzten sieben Jahren hat der spanisch-deutsche Musiker Alvaro Soler eine Musikkarriere hingelegt, die zweifellos aus einem Märchen stammen könnte. Drei Studioalben, reihenweise Hitsingles wie „Sofia“, „La Cintura“ oder „La Libertad“, mehr als sechs Milliarden Streams und über 150 Gold- und Platin-Awards sprechen eine klare Sprache. Am 21. Juli 2023 bringt der Weltstar nicht nur sprühende Lebensfreude mit auf die Zitadelle, sondern auch seine einzigartige Range von bittersüßen Liebesliedern bis tanzbarem Pop mit Dance- und Flamenco-Einflüssen.

Beth Hart, die Grammy-nominierte Sängerin aus L.A. mit der gewaltigen Stimme, wagte sich während der Pandemie an eines ihrer bisher tiefgründigsten Projekte. Mit ihrem Album „A Tribute To Led Zeppelin“ verkörpert sie die legendäre Stimme von Robert Plant. Fans der britischen Rockband Led Zeppelin dürfen sich am 28. Juli 2023 auf einzigartige Interpretationen freuen. Oder um es in Beth Harts Worten zu sagen: „Diese Musik wird für immer Bestand haben.“

Bisher wurden sieben Künstler:innen veröffentlicht. Weitere Starauftritte befinden sich gerade in der finalen Planung und werden zeitnah bekannt gegeben. Der Mainzer Konzertsommer startet am 30. Juni 2023 rockig. „The Hollywood Vampires“, die Band um Schockrocker Alice Cooper und den Hollywood Schauspieler Johnny Depp, bringen die Zitadelle mit einer Mischung aus Rock-Klassikern und Eigenkompositionen zum Kochen.

Der italienische Superstar Eros Ramazzotti kommt am 07. Juli 2023 erstmals nach Mainz in den Volkspark. Dem Multitalent, das neben einer unverkennbaren Stimme über herausragende Entertainer-Qualitäten verfügt und verschiedene Instrumente beherrscht, begeistert die Besucher:innen neben seiner unglaublichen Präsenz mit jeder Menge italienischem Charme.
Am 15. Juli 2023 werden Simply Red, eine der erfolgreichsten englischen Live-Acts aller Zeiten, ihr unvergleichliches Hit-Feuerwerk auf der Zitadelle abbrennen. Die Band hat nicht nur ihre größten Hits, sondern auch neues Material im Gepäck, wie immer gespickt mit einer guten Prise Soul und Pop, gepaart mit einfühlsamen Balladen.

Mit Alvaro Soler hält spanische Lebensfreude auf der Zitadelle Einzug. Fans des internationalen Popstars dürfen sich am 21. Juli 2023 auf einen unvergleichlichen, authentischen Sound zwischen leiser Melancholie und gutgelauntem Pop freuen.
Der Erfurter Singer/Songwriter und Rapper Clueso kommt am 22. Juli 2023 nach Mainz. Neben seinem aktuellen “ALBUM”, eine hochvitale Urban-Pop Liedersammlung, in welcher er gekonnt viele musikalische Stimmen zusammenzuführt, präsentiert er den Besucher:innen Hits wie “Flugmodus”, “Gewinner”, „Chicago“ oder “Neuanfang”.

Es wird laut am 28. Juli 2023 auf der Zitadelle. Die stimmgewaltige Blues- und Rocksängerin Beth Hart huldigt mit ihrem neuen Album „A Tribute To Led Zeppelin“ der wohl erfolgreichsten britischen Rockband aller Zeiten.

Philipp Poisel bringt am 30. Juli 2023 eine Mischung aus energiegeladenen Pop-Hymnen und filigranen, poetischen Balladen auf die Zitadelle, die selbst eine Smartphone-Generation dazu bringt, wieder Feuerzeuge mit aufs Konzert zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.