Direkt zum Inhalt wechseln
|

Städtebauförderprogramm für Lerchenberg, Mombach und Neustadt – Frist für Anträge bis 23. Februar

Foto: Stadt Mainz

Mit Hilfe der finanziellen Mittel aus dem Verfügungsfonds des Förderprogramms „Soziale Stadt – Sozialer Zusammenhalt“ sollen Ideen unterstützt werden, die sich positiv auf die Stadtteile auswirken. Für jedes Quartier stehen 10.000 Euro zur Verfügung.

Ziel des Verfügungsfonds ist es, kleinere Maßnahmen und Kooperationsprojekte von Vereinen und Institutionen, aber auch Ideen von Bürgern aufzunehmen und finanziell zu unterstützen. Alle Ideen und Vorschläge sollen dabei einen direkten Bezug zum jeweiligen Quartier haben, niedrigschwellig angeboten werden und für alle Bewohner des Quartiers zugänglich sein. Wichtig sei außerdem, dass es sich um eine neue, innovative Idee handelt, die nicht über andere Mittel finanziert werden kann.

Im vergangenen Jahr konnten durch den Verfügungsfonds in der Neustadt beispielsweise ein zweisprachiges Vorleseprojekt für Kinder realisiert und Parklets für die erste „Meenzer Nachbarschaftsstraße“ finanziell unterstützt werden. Auf dem Lerchenberg wurden unter anderem ein Plottergerät für Kreativangebote angeschafft und die Spielzeugtauschkiste vor dem Bürgerhäuschen erneuert. Im Stadtteil Mombach wurde durch den Verfügungsfonds eine Fahrradreparaturstation bewilligt, außerdem konnten inklusive Kommunikationstafeln für Spielplätze installiert werden.

Bewohner aus dem Gebiet Lerchenberg, Mombach und Neustadt, die Ideen für solche (investiven) Maßnahmen oder kleineren Projekte haben, können ab jetzt einen Antrag beim Quartiermanagement stellen. Die Frist hierfür läuft bis zum 23. Februar 2024. Im Anschluss wird geprüft, ob die Projektideen mit Mitteln der Sozialen Stadt finanziert werden können. Das Bürgergremium des Quartiers entscheidet daraufhin unabhängig über die Anträge.

Weitere Informationen und die Antragsformulare sind im Downloadbereich auf www.soziale-stadt-mainz.de abrufbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert