| | Kommentare deaktiviert für Snooker-Weltelite in Rüsselsheim

Snooker-Weltelite in Rüsselsheim

In der neuen Saison 2010/11 des Snookerweltverbands WSA wird die Players Tour Championship (PTC) veranstaltet, für die insgesamt 96 Profis und alle Amateure startberechtigt sind.

Bei dieser neuen Serie geht es um 50.000 € Preisgeld pro Turnier. Für die Snooker-Profis geht es zusätzlich um Weltranglistenpunkte.

Das einzige im Rhein Main Gebiet stattfindende EPTC Turnier findet in der Walter-Köbel-Halle in Rüsselsheim statt vom 21.-24.10.2010 unter dem Namen „Rhein-Main Masters“ (EPTC 3) .

Das Rhein-Main Masters wird vom Snookerclub koordiniert und durchgeführt. Im Clubheim des Rüsselsheimer Snooker Vereins 1. SC Breakers, dem Snooker Leistungszentrum in Hessen, werden die Vorrundenspiele ausgetragen. Erwartet werden zwischen 130 und 200 teilnehmende Spieler aus der gesamten Welt. Hochkarätige Spieler und spannende Spiele sind bei diesen Rahmenbedingungen garantiert.

Bisher liegen schon diverse Anmeldungen von Profis wie z.B. Ronnie O’Sullivan, Steve
Davis, Neil Robertson, Shaun Murphy, Stephen Hendry, Jimmy White und natürlich dem
deutschen Profi Patrick Einsle für die EPTC Turniere in Deutschland vor.

Ab sofort können Karten für das erstmalig stattfindende Rhein-Main Masters unter
www.eventim.de in Rüsselsheim bestellt werden. Spieleranmeldungen sind ebenfalls ab
sofort möglich.