| | Kommentare deaktiviert für Ramon Chormann plant Theater-Eröffnung in Mainz

Ramon Chormann plant Theater-Eröffnung in Mainz

chormann

(Mundart)-Kabarettist und Musiker Ramon Chormann will nach dem Start seines Humor-Haupthauses in Kirchheimbolanden im Mai 2015 nun auch eine Auftrittsdepandance in Mainz eröffnen. „Hier entsteht das Ramon Chormann Theater“ prangt schon auf den Scheiben des leer stehenden ehemaligen Matratzen-Ladens an der Rheinstraße 48, Ecke Rathaus, gegenüber dem “Bräustüberl”.

Zwischen Rathaus und Fischtorplatz, in einem der schönsten erhaltenen Gebäude in Mainz, verwandeln sich die einstigen „Wirthschafts-Localitäten“ (Bauunterlagen von 1888) in eine neue Mainzer „Humor-Lokalität“, ein weiteres “Exklusiv-Theater”, in dem einmal pro Woche Ramon Chormann mit seinem aktuellen Programm zu sehen sein soll. Hier sind 80 Sitzplätze geplant. Der Eröffnungstermin steht jedoch noch nicht fest.

Zunächst wird geplant und ein Bauantrag für die Umnutzung des Erdgeschosses der Rheinstraße 48 auf den Weg gebracht. Bei der Planung sind unter anderem die Belange des Denkmalschutzes, die Barrierefreiheit und die Schallschutzmaßnahmen zu beachten. Zu dem möchte der Bauherr den Gebäudecharakter und typische Elemente des Gebäudes wie die Guss-Säulen mit verzierten Säulen-Abschlüssen hervorheben und die ursprüngliche Raumhöhe von fast 5 Metern wiederherstellen. Oberhalb der derzeit abgehängten Decke befindet sich eine Stuckdecke. Die Rundbogenfenster sollen denkmalschutzgerecht nach den Original-Zeichnungen von 1888 nachgebaut werden, allerdings mit zeitgemäßen Schallschutz-Gläsern.

Der Spaß darf ja bei allem nicht zu kurz kommen, und das Bauen macht Ramon Chormann nach wie vor Spaß, aber das Auftreten noch mehr. Ist es im Hinblick auf die ehemaligen „Wirthschafts-Localitäten“ in der Rheinstraße ein Zufall, dass das neue Programm ab September 2016 den Namen „In de Wertschaft“ trägt … ?